Übach-Palenberg - 40 Jahre in der CDU: Stadtverband ehrt Mitglieder

40 Jahre in der CDU: Stadtverband ehrt Mitglieder

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
6826258.jpg
CDU-Stadtverbandsvorsitzender Günter Weinen (2.v.r.) ehrte zahlreiche Mitglieder der Christdemokraten, darunter auch Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (l.). Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Natürlich gab es beim Frühstück der CDU in der ehemaligen Zechengemeinde auch viele Gratulationen für Daniel Plum. Im eigenen Haus sozusagen, denn die Christdemokraten waren anlässlich ihrer Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige und verdiente Mitglieder zu Gast im Café Plum, wo der amtierende beste Jungbäcker Deutschlands wohnt.

Stadtverbandsvorsitzender Günter Weinen dankte in diesem Rahmen nicht nur insgesamt 13 Mitgliedern, sie seit vielen Jahren dabei sind. So wurden Josef Mehlkop, Wolfgang Jungnitsch, Anette Frambach, Ralf Gottschlich, Jürgen Jansen, Oliver Walther, Evelyn Friedhoff und Manfred Walther für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Auf 40 Jahre blickten Elvira Karhausen, Jürgen Pachur und Herbert Simons zurück, während Margret Volm und Franz Wynands sogar auf 50-jährige Mitgliedschaft Rückschau hielten. Weinen bedankte sich auch beim ausgeschiedenen Vorstandsmitglied André Pogorzelski: „Ihm gilt für die Arbeit als Geschäftsführer unser aufrichtiger Dank“, schloss Weinen, der ausdrücklich noch weitere Ehrenamtler mit in die Ehrung einschloss.

„Denn alljährlich presst der CDU-Stadtverband an mehreren Terminen im Herbst Obst für unsere Einwohner“, lobte er. Damit wurden Willi Krieg, Wilfried Steins, Reiner Wichum, Dietmar Lux, Josef Fröschen und Fred Fröschen, die nicht nur Apfelsaft pressten, sondern auch Kindern und Erwachsenen gerne zeigen, wie aus Streuobst leckerer Saft werden kann, noch einmal besonders in den Fokus gerückt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert