39-Jähriger und drei Kinder auf L 42 verletzt

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
Vier Menschen wurde bei dem Un
Vier Menschen wurde bei dem Unfall zwischen Geilenkirchen und Teveren verletzt. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Vier Leichtverletzte hat ein Verkehrsunfall auf der Landstraße 42 zwischen Geilenkirchen und Teveren am Samstagabend gefordert.

Gegen 18.40 Uhr befuhr ein 39-jähriger Mann aus Teveren mit seinen drei Kindern die L 42 in Richtung Geilenkirchen. Etwa auf halber Strecke kam er aus ungeklärter Ursache mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der vorderen rechten Seite gegen einen Baum.

Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls wieder auf die Straße zurückgeschleudert. Die ersten Anrufer meldeten der Leitstelle vier Personen in dem Fahrzeug, darunter drei Kinder. Deshalb wurde neben mehreren Rettungswagen auch der Rettungshubschrauber alarmiert.

Glücklicherweise erwiesen sich die Verletzungen als nicht allzu schwer, die Kinder im Alter von vier Monaten, sechs und acht Jahren wurden vorsorglich mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Aachen geflogen. Ein Rettungswagen brachte den Familienvater ebenfalls ins Klinikum. Am Auto entstand schwerer Sachschaden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert