Zwölf Kölner und sechs Eschweiler Titel werben beim 2. „Loss mer singe”

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres geht „Loss mer singe” nun in die zweite Runde. Diesmal findet das „Einsingen in den Karneval” in fünf verschiedenen Kneipen in und um Eschweiler statt.

Wie bereits im vergangen Jahr können Mitsingbegeisterte für die neusten Karnevals­hits aus Eschweiler und Köln in Mexis Partyeck sowie im Haus Lersch und in der Gaststätte Zur Altdeutschen abstimmen.

Diesmal werden jedoch auch die Ortsteile Röthgen und Weisweiler mit in die Wertung einbezogen. Die erste von insgesamt fünf Veranstaltungen startet am Freitag, 13. Januar, im Haus Flatten. Am Sonntag, 15. Januar, geht es dann in der Gaststätte der Weisweiler Festhalle weiter. Die Besucher erwartet eine Mischung aus den neusten Eschweiler und Kölner Karnevalsliedern.

Das Konzept vom Wettbewerb „Loss mer singe”, dessen Wurzeln in Köln liegen, ist, die neuen Sessionshits per Stimmzettel zu bewerten. Zur Auswahl stehen neben zwölf Hits aus Köln in diesem Jahr auch sechs Titel der Eschweiler Gruppen. Mit dabei sind unter anderem die neuen Hits der Früngde, der Indesingers, der Kröetsch und von Puddelrüh. Zum ersten Mal sind auch die Gruppen De Halunke und die Original Eschweiler mit eigenen Titeln vertreten. So ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei.

Am Ende jeder Veranstaltungen wird jeweils ein Tagessieger der Eschweiler und Kölner Karnevalsgruppen gewählt. Auf der Abschlussveranstaltung am Karnevalssonntag in der Gaststätte „Zur Altdeutschen” können die Besucher ein weiteres Mal für ihren Eschweiler und Kölner Lieblingstitel abstimmen. An diesem Abend folgt auch die Bekanntgabe der beiden Siegertitel aus Köln und Eschweiler.

So heißt es ab dem 13. Januar „Mitfeiern, Mitsingen und Mitmachen” beim zweiten „Loss mer singe” in Eschweiler. Die Bändchenausgabe für die Veranstaltung am 13. Januar findet am Mittwoch, den 11. Januar ab 19 Uhr im Haus Flatten statt. An diesem Abend können sich Mitsingbegeisterte auch in der Gaststätte der Festhalle Weisweiler ab 19 Uhr die Bändchen für die Veranstaltung am 15. Januar abholen. Jede Person erhält bis zu 4 Bändchen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert