Zwei Stunden weg, da schlagen Einbrecher zu

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. In ein freistehendes Einfamilienhaus in Dürwiß an der Wilhelm-Proemper-Straße sind am Mittwochmorgen ein oder mehrere Täter eingebrochen. Nur knapp zwei Stunden lang waren die Eigentümer nicht im Haus gewesen.

Diese Zeit nutzten die Einbrecher, um ein Fenster aufzuhebeln und so in das Haus zu gelangen. Dort durchsuchten und durchwühlten sie nahezu alle Räume und Schränke. Sie erbeuteten Geld, Schmuck und ein Mobiltelefon.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden außerdem auf der Jülicher Straße, in der Kochsgasse, in der Gutenbergstraße und auf der Nothberger Straße vier Autos aufgebrochen. Die Täter entwendeten aus den Fahrzeugen Navigationsgeräte, Werkzeug und elektronische Geräte. Zudem wurde an einem Fahrzeug auf dem Erlenweg der Außenspiegel abgebrochen. Hinweise auf die Täter hat die Polizei bislang nicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert