Zumba-Kurs: Neuer Tanz-Fitness-Workout

Letzte Aktualisierung:
13870800.jpg
Zumba ist für jeden was: ab heute bietet das Helene-Weber-Haus einen weiteren Kurs an. Foto: Imago/Cordon Press

Eschweiler/Stolberg. Wer gerne Zumbatraining macht und einen Kurs sucht, der zwei Unterrichtsstunden dauert, ist montags im Helene-Weber-Haus an der Oststraße in Stolberg richtig.

Der Kurs startet um 19.30 Uhr und endet um 21 Uhr. Zumba ist ein Tanz-Fitness-Workout, das sich aus lateinamerikanischer und internationaler Musik und Tanzbewegungen zusammensetzt. Ein dynamisches, begeisterndes und effektives Fitnesssystem, das Elemente aus Aerobic und Intervall-Training für Herz und Kreislauf mit heißer Musik und verschiedenen Tanzschritten verbindet.

Wer Entspannung sucht, kann den Kurs „Progressive Muskelentspannung nach Jacobson“ besuchen. Start ist am Dienstag, 24. Januar, 20.15 bis 21.15 Uhr im Helene-Weber-Haus. Die progressive Muskelentspannung nach Jacobson sensibilisiert für den Unterschied zwischen An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen.

Mit Hilfe dieser effektiven und leicht zu erlernenden Technik nimmt man die körperlichen und psychischen Anspannungen bewusster wahr und kann diese mit angeleiteten Übungen während des Kurses und danach auch alleine zu Hause auflösen oder zumindest lindern.

Ein weiteres Entspannungsangebot ist „Autogenes Training“. Kursstart ist ebenfalls am Dienstag, 24. Januar, 19 bis 20 Uhr im Helene-Weber-Haus. Die Methode des Autogenen Trainings nach Professor Schulz bietet die Möglichkeit, mit stressigen und belastenden Anforderungen besser umzugehen.

Man erlernt stufenweise Übungen, die das vegetative Nervensystem positiv beeinflussen und die Konzentration verbessern. So kann die Selbstentspannung auf die Gesundheit stabilisierend wirken. Infos und Anmeldung zu allen Kursen unter Telefon 02402/95560 oder auf www.heleneweberhaus.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert