Eschweiler - Zu Calvins 500. Geburtstag: Wanderausstellung in der Friedenskirche

Zu Calvins 500. Geburtstag: Wanderausstellung in der Friedenskirche

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Am 10. Juli jährte sich der 500. Geburtstag des Genfer Reformators Johannes Calvin (1509-1564). Dazu hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) zusammen mit dem Reformierten Bund eine Wanderausstellung in Auftrag gegeben.

Die reist im und über das Calvin-Jahr hinaus in 13 Exemplaren durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Ab dem 10. Januar wird diese Ausstellung in der Friedenskirche an der Friedrichstraße 29 nach den Gottesdiensten zu sehen sein - bis zum 29. Januar. Schulen sind herzlich eingeladen, die Schau wahrzunehmen. Für besondere Führungstermine sollte man sich an Pfarrer Friedhelm Schippers wenden, Telefon 507961.

Die 14 Ausstellungstafeln behandeln biografische und inhaltliche Aspekte und geben einen Ausblick auf die Wirkungsgeschichte des Reformators.

Bilder und Texte der Ausstellung nehmen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf und zeichnen ein Bild des Genfer Reformators, der unter den Bedingungen des Exils für eine konsequente Reformation eintrat und seine Theologie auf die verfolgten und bedrängten Protestanten in Frankreich ausrichtetet. Erstellt wurden die Tafeln von Dr. Achim Detmers, dem Calvin-Beauftragten von EKD und Reformiertem Bund. Über 136 Kirchengemeinden und Institutionen haben bereits die Ausstellung gezeigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert