Wolf Maahn rockt den Eschweiler Marktplatz

Von: Rudolf Müller
Letzte Aktualisierung:
Wolf Maahn
Wolf macht rockte am Freitagabend den Marktplatz in Eschweiler. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Da rockte der Marktplatz: Einige tausend Fans nahm Wolf Maahn am Freitagabend in Eschweiler mit auf eine faszinierende Reise durch drei Jahrzehnte bester Rockmusik made by Maahn.

Der Auftaktabend des Eschweiler Music Festivals, das nunmehr im 21. Jahr über die Bühne geht und – Sponsoren sei Dank - seit einem Dutzend Jahren eintrittsfrei geboten wird, wartete auch diesmal wieder mit erstklassiger Musik und einer ebensolchen Show auf.

Das trockene, sommerliche Wetter tat sein Tel dazu, dass in den Außencafés der Lokale rund um den Markt Hochbetrieb herrschte. Und während Wolf Maahn die Rosen im Asphalt besang und sein begeistertes Publikum mit auf eine Reise in die Vereinigten Staaten nahm, sammelten junge Ehrenamtler ebenso wie die honorigen Herren des Karnevalskomitees Spenden für weitere kulturelle Zwecke, ehe in den Altstadtkneipen die lange Nacht der Bands begann. Am Samstagabend steht Funkiges im Fokus. Auf der Bühne: Osibisa.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert