Wer gewinnt die Gourmet-Tour im Oldtimer?

Letzte Aktualisierung:
10927001.jpg
Mit diesem Mercedes-Benz C 230 aus dem Jahr 1977 nimmt der Gewinner an der zweitägigen, erlebnisreichen Herbst-Klassik-Gourmet-Tour teil. Die Teilnahmegebühr von 550 Euro trägt die Scuderia Hubraum.

Eschweiler. Kinder sind immer die Leidtragenden. Nicht nur, wenn Familien auf der Flucht sind, sondern auch, wenn Ehen in die Brüche gehen, Leid und Schicksalsschläge über Familien hereinbrechen. Und in der aktuellen Situation möchten auch die Automobil-Enthusiasten der Scuderia Hubraum Eschweiler einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Situation bedürftiger Kinder und Jugendlicher leisten.

„Wir möchten gemeinsam mit der Eschweiler Zeitung einen Startplatz mit allem Drum und Dran unter den Lesern verlosen. Spenden Sie fünf Euro für bedürftige Kinder und Jugendliche an der Inde und mit etwas Glück gewinnen Sie einen Startplatz bei der unserer Zwei-Tagesfahrt ,Eschweiler Herbst Klassik-Tour de Gourmet‘ am 17./18. Oktober“, stellt der Vorsitzende der Scuderia Hubraum, Udo Freialdenhofen, die Aktion vor.

Mit allem Drum und Dran heißt konkrekt: Der Verein übernimmt für den Gewinner, der natürlich einen Beifahrer oder eine Beifahrerin mitnehmen darf, nicht nur das Startgeld in Höhe von 550 Euro. Dazu stellt der Verein leihweise mit dem Mercedes-Benz C 230 aus dem Jahr 1977 kostenlos einen Oldtimer zur Verfügung und übernimmt auch noch die Benzin-Kosten während der Veranstaltung.

Jeder, der in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für Pkw ist, und bis zum Sonntag, 11. Oktober 2015, 24 Uhr, eine Spende in Höhe von fünf Euro auf das Vereinskonto überweist, ist bei der lukrativen Verlosung automatisch in der Lostrommel.

Alle Spenden werden in voller Höhe dem Lions-Club Eschweiler Ascvilare für dessen Kinder- und Jugendprojekte in Eschweiler zur Verfügung gestellt – die Ziehung des glücklichen Gewinners erfolgt am Montag, 12. Oktober, in den Redaktionsräumen der Eschweiler Zeitung.

Und auf die Gewinner wartet eine ganze Menge: Die neue Eschweiler Herbst-Klassik „Tour de Gourmet“ verbindet auf unnachahmlicher Weise automobile mit kulinarischen Genüssen. Dabei schlägt die zweitägige Fahrt für Old- und Youngtimer, Cabrios und Sportwagen die Brücke zwischen technischem Kulturgut und moderner Fahrfreude.

Alle Sinne werden geschärft, wenn Fahrer und Beifahrer nicht nur mit Bordbuch und Stoppuhr, sondern auch mit Nase und Gaumen in den Wertungsprüfungen gefordert sind.

Auf wunderbaren Nebenstrecken führt die Route der Eschweiler Herbst Klassik durch Eifel und Ardennen bis ins Großherzogtum Luxemburg. Bei dieser touristischen Veranstaltung geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern vielmehr um automobiles Wandern durch eine bunte herbstliche Mittelgebirgslandschaft und um gutes Essen. Doch auch Konzentration ist gefragt, wenn einige Geschicklichkeitsprüfungen auf die Teilnehmer warten.

Startplatz ist die Plaza vor dem Seehaus 53 am Blausteinsee in Eschweiler. Mit Shelby Cobra, BMW 850, Mercedes 300 SL, Porsche 356 und MG B sind darunter eine ganze Reihe sogenannter Traumautos. Zur Mittagsrast steuern die 25 Teams aus der gesamten Bundesrepublik die Historische Wassermühle in Birgel an.

Ziel der ersten Tagesetappe ist das renommierte Hotel International in Clervaux (Luxemburg). Der Sonntag beginnt schon mit einem kulinarischen Höhepunkt, dem Gourmet Frühstück im Hotel.

Auf der Rückfahrt ins heimatliche Eschweiler ist ein erholsamer Zwischenstopp im Landart Hotel Daun vorgesehen, ehe die Teilnehmer am späteren Nachmittag das Ziel der Eschweiler Herbst-Klassik am Ufer des Blausteinsees erreichen.

Kulinarisches Finale ist das delikate Abendbuffet im Seehaus 53, bevor Sieger und Platzierte bei der Siegerehrung ihre Preise entgegen nehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert