Wenig Konkurrenz für TSG beim Turnier in Velbert

Letzte Aktualisierung:
Kinder
In Velbert Können unter Beweis gestellt: : Anja, Alexander, Amely und Alina Steiner sowie Luan Hagedorn (von links).

Eschweiler. Zum Jahresauftakt und zur Vorbereitung auf das größte Kinder-Taekwondo-Turnier Europas Anfang Februar in Stuttgart nahm die TSG Eschweiler mit drei Sportlern am BGN-Pokal in Velbert teil.

Mit von der Partie war die Sportlerin des Jahres 2015 Alina Steiner (8/ -35kg), Amely Steiner (7/-29kg) und Luan Hagedorn (13/-41kg), Alexander Steiner sollte auch teilnehmen, hatte sich aber in der Vorbereitung eine Erkältung zugezogen und durfte nicht mitkämpfen.

Um es kurz zu machen: Alle drei kamen ins Finale, das aber nur Alina als Siegerin verließ. Den Eschweiler Trainern war es gar nicht recht, dass so wenig Teilnehmer in den einzelnen Gewichtsklassen vorhanden waren, aber trotzdem war man mit der Ausbeute der Platzierungen zufrieden. Andreas Steiner: „Anfang Februar in Sindelfingen werden die Wettkämpfer mal richtig gefordert, dann sehen wir erst, wo wir stehen“, so der Eschweiler Coach. Über 1000 Kinder aus aller Welt nehmen im Sindelfinger Glaspalast an zwei Tagen teil.

Ende April richtet der Eschweiler Verein, der schon Deutsche Meisterschaften in Eschweiler ausgerichtet hat, in der Kaiserhalle ein reines Landesnachwuchsturnier aus. Weitere Informationen über das Turnier und die TSG Eschweiler kann man auf der vereinseigenen Homepage abrufen: www.tsg-eschweiler.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert