Eschweiler - Weihnachtsaktion: Herzenswünsche werden wahr

Weihnachtsaktion: Herzenswünsche werden wahr

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Unaufhörlich klingelte am Dienstagmorgen unser Telefon. Bis auf drei Herzenswünsche konnten wir von den ersten drei Wunschzetteln alles abhaken.

Liebe Leser, zunächst vielen Dank, dass Sie unsere „Aktion Wunschzettel“ so fantastisch unterstützen. Allerdings gibt es einiges zu tun. Bitte rufen Sie uns unter Telefon 5554930 an und teilen uns mit, wen Sie beschenken möchten. Wir freuen uns auch immer darüber, wenn Vereine, Freundeskreise und Firmenbelegschaften sich zusammentun und gemeinsam einen größeren Wunsch erfüllen. Wer möchte, kann auch eine Geldspende bringen. Wir kaufen dann am Ende die fehlenden Sachen ein.

Bitte vorher anrufen

Heute veröffentlichen wir Wunschzettel Nr. 4. Wenn Sie sich eine Seniorin oder einen Senior „ausgeguckt“ haben, rufen Sie uns bitte auf jeden Fall vorher an und stimmen mit uns ab, wen Sie bescheren möchten. Wir können Ihnen dann sagen, ob der Wunsch noch frei ist.

Die Kommunikation ist wichtig, damit am Ende nicht jemand doppelt und dreifach beschenkt wird und andere leer ausgehen. Und sollte Ihre Auswahl schon vergeben sein, dann schauen Sie doch einfach täglich in die Zeitung und suchen sich etwas anderes aus.

Es kann natürlich passieren, dass das Telefon länger besetzt ist, denn gerade morgens (ab 9 Uhr) rufen die meisten Leser an, um sich an unserer Weihnachtsaktion zu beteiligen. Darum bitten wir Sie: Geben Sie nicht auf und bleiben am Ball, damit wir am Ende einen Gabentisch für alle Bewohner des Hauses Regina in Kinzweiler decken können.

Am Ende der Aktion ist wieder eine Bescherungsfeier mit einem kleinen Programm angesagt. Hier haben unsere Leser übrigens die Möglichkeit, ihr Geschenk selbst zu überreichen.

Unsere Christkinder

Erfüllte Wünsche: Sandra Sawall beschert Käthe B. (88) und Hans P. (84); Karin Erkens besorgt die Weihnachtsgeschenke für Gertraude P. (92) und für Marianne R. (80); Marion Nipps legt ein Päckchen unter den Tannenbaum für Ursel C. (86); Roswitha Wiese macht Peter K. (89) eine Freude; Daniel, Petra und Jana Stieger kaufen ein Weihnachtsgeschenk für Hilde P. (89); Iris Krauthausen beschert Helene K. (58). Ihnen allen schon einmal ein herzliches Dankeschön!

Unerfüllt blieben bislang die Wünsche von Johanna F. (80): Flanell-Nachthemd, Gr. 52-54, rosa gemustert, Rundhals mit Knopfleiste; Sofia G. (76): lange Steppjacke, mit Reißverschluss, Gr. 46, dunkelblau; Luise N. (76): Lagerungskissen aus dem Sanitätshaus (120 Zentimeter lang und 40 Zentimeter breit).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert