Wegen Halswirbelverletzung: Adel Tawil sagt Konzert ab

Von: pan
Letzte Aktualisierung:
12481698.jpg
Sagte die ganze Tour und damit auch das geplante Konzert in Eschweiler ab: Adel Tawil. Foto: imago/Future Image

Eschweiler. Die Hiobsbotschaft erreichte Kulturmanager Max Krieger am Sonntagnachmittag: Adel Tawil erlitt eine Halswirbelverletzung und sagte seine komplette Sommertour ab. Damit fällt auch das für den 14. August vorgesehene Konzert auf dem Eschweiler Marktplatz aus. Kulturmanager Max Krieger dachte zuerst an Tawil: „Ich wünsche dem Künstler alles Gute und schnellstmögliche Genesung.“

In der Kürze der Zeit lässt sich kein namhafter Ersatz für das Konzert finden. Die gekauften Tickets können dort, wo sie erworben wurden, gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden, teilte Krieger mit. Er bietet jedoch mit seinem Kollegen Michael Hilgers eine Alternative an: „Im Zuge der Absage können alle Ticketinhaber für das Adel-Tawil-Konzert in Eschweiler ohne Aufpreis ein Ticket für eines der Open-Air-Konzerte im Sparkassen-Park Mönchengladbach an.“ Zu Auswahl stehen Lionel Richie (16. Juli), Pur (23. Juli), Simply Red (30. Juli) und Unheilig (12. August).

Und so gelangt man an ein Ersatzticket: Das Originalticket von Adel Tawil wird nach Zusendung an die Hockey-Park Betriebs GmbH gegen die gewünschte Eintrittskarte für das Konzert im Sparkassen-Park umgetauscht. Für weitere Rückfragen steht folgende Hotline ab sofort zur Verfügung: Telefon 02161/569320.

„Ich glaube, dass wir so eine gute Lösung gefunden haben und die Ticketinhaber zumindest die Möglichkeit zu einem Alternativkonzert haben“, sagte Max Krieger am Montag. Schon einmal in diesem Jahr musste der Kulturmanager ein Konzert absagen: Cool & The Gang sollten am 13. August auf dem Marktplatz auftreten, allerdings verlängerte ihr amerikanischer Tour-Vertragspartner in den Vereinigten Staaten die Jubiläums-Konzertreise der Truppe, die in ihrer langen Karriere mehr als 70 Millionen Tonträger verkauft hat. Die Deutschland-Konzerte wurden gestrichen mit dem Versprechen, spätestens im nächsten Jahr die Tour nachzuholen.

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für die Konzerte von Nena (12. August) und die Operngala (13. August) sowie das Jubiläum des Eschweiler Music Festivals auf Hochtouren. Das vor 25 Jahren ins Leben gerufene Festival erlebt im August eine Premiere: Erstmals findet es auf der Bühne oberhalb der Freitreppe an der Peter und Paul Kirche statt. Noch offen ist, wer das EMF am 19. August eröffnet. Am 20. August tritt Chris Thompson mit Orchester auf, am EMF-Sonntag spielt Brings.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert