Was tun, wenn Not am Mann ist?

Letzte Aktualisierung:
Auch der Transport eines Verle
Auch der Transport eines Verletzten erfordert technisches Spezialgerät und will gelernt sein, wie Malteser den Viertklässlern der KGS Bohl demonstrierten.

Eschweiler. Trubel auf dem Schulhof der KGS Eschweiler-Bohl: Mit großem Eifer, Interesse und sehr viel Neugier durfte die 4. Jahrgangsstufe den Malteser Rettungswagen besichtigen.

Organisiert und geleitet wurde diese Aktion von Simone und Björn Scharfe, die beide ehrenamtlich als Rettungssanitäterin und Rettungsassistent sowie im Katastrophenschutz für den Malteser Hilfsdienst schon viele Jahre tätig sind. Unterstützt wurden sie von Verena Schäfer, die ebenfalls ehrenamtlich als Rettungssanitäterin und in der Jugendarbeit tätig ist.

Den Kindern wurde ausführlich der Rettungswagen gezeigt und sie wurden über die vielfältigen und verantwortungsbewussten Aufgaben eines Rettungssanitäters aufgeklärt. Das Interesse der Kinder war so groß, dass viele sich vorstellen können, selbst im Rettungsdienst tätig zu werden.

Verena Schäfer erklärte, dass sie schon eine Jugendgruppe im Alter von 12- bis 18-Jährigen leitet und in Zukunft eine Gruppe mit Kindern ab 7 Jahren aufbauen möchte.

Simone und Björn Scharfe unterstützen die KGS Eschweiler Bohl mit ihrer fachlichen Kompetenz bereits mit einem Erste-Hilfe-Kurs für Lehrer und einer Einführung im 4. Schuljahr zum Thema „Körperwerkstatt”, in der den Kindern u.a. der Aufbau des Skeletts, die Funktionen der Muskulatur sowie die wichtigsten Organe erklärt wurden.

Das Kollegium der KGS Bohl dankte herzlich für den bemerkenswerten Einsatz und freut sich weiterhin auf die kompetente und freundliche Unterstützung der Familie Scharfe.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert