Eschweiler - Was macht Ritter Rost an Weihnachten?

FuPa Freisteller Logo

Was macht Ritter Rost an Weihnachten?

Letzte Aktualisierung:
Fotos: Jana Röhseler
Kurz vor Weihnachten führt die Musical-Arbeitsgemeinschaft der Bischöflichen Liebfrauenschule unter der Leitung von Ines Pieper-Janosa in der Aula der BLS wieder ein Ritter-Rost-Musical auf: „Ritter Rost feiert Weihnachten”. Foto: Jana Röhseler

Eschweiler. Kurz vor Weihnachten führt die Musical-Arbeitsgemeinschaft der Bischöflichen Liebfrauenschule unter der Leitung von Ines Pieper-Janosa in der Aula der BLS wieder ein Ritter-Rost-Musical auf: „Ritter Rost feiert Weihnachten”.

Nach „Ritter Rost und das Gespenst” und „The Rusty Movie” wird bereits zum dritten Mal an der Liebfrauenschule ein Ritter-Rost-Musical aufgeführt. Diese Kindermusicals vom Zeichner Jörg Hilbert und Komponisten Felix Janosa erfreuen sich großer Beliebtheit und gehören zu den am häufigsten aufgeführten Stücken an deutschen Schulen und Musikschulen.

Hervorgegangen aus dem Chorprojekt der 5. Klassen wurden die Hauptdarsteller ausgesucht und haben seit März fleißig geprobt. Sowohl Darsteller als auch Chorsänger kommen aus den 6. Klassen. Die Regisseurin Ines Pieper-Janosa dazu: „Die Spielfreude und schnelle Auffassungsgabe der doch recht jungen Schüler haben mich begeistert!”

Die Handlung: Ritter Rost (Alexander Dohmen), Burgfräulein Bö (Anna Vogts, Jana Jackowski) und der Drache Koks (Anne Koslowski, Elisa Oellers) freuen sich auf ein gemütliches Weihnachtsfest auf ihrer Eisernen Burg und treffen letzte Vorbereitungen. Da erscheint Ratzefummel, der königliche Hofschreiber (Paula Cremers, Marie Cordes), und verkündet, dass König Bleifuß der Verbogene (Nils Graaf) von seinen Rittern ein vorbildliches Weihnachtsfest mit vielen Gästen und dicken Geschenken erwartet.

Und schon taucht die hysterische Tante Gitta (Nhu-Thao Pham, Julia Feller) auf und macht den Burgbewohnern Vorschriften. Bö schuftet in der Küche, der Ritter gibt sein letztes Geld für Geschenke aus und Drache Koks zieht sich schmollend zurück. Da rücken schon die Gäste an und fordern Essen und Geschenke. Gerade als der König persönlich zur Überprüfung seiner Vorschriften naht, geschieht die Katastrophe: Tante Gitta stolpert und reißt den riesigen Tannenbaum um ? „Ritter Rost” feiert Weihnachten präsentiert sich als ein turbulentes Musical, das doch noch ein gutes Ende findet und den Kindern neben viel Spaß auch die Erkenntnis bringt, dass Weihnachten nicht nur aus Konsum bestehen muss.

Die Aufführungen finden am Mittwoch, 14. Dezember, und Donnerstag, 15. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Liebfrauenschule, Liebfrauenstraße 30, statt. Karten sind erhältlich in den Pausen von Montag, 5. Dezember, bis Montag, 12. Dezember, oder im Sekretariat der BLS. Der Eintrittspreis beträgt 2 Euro für Kinder und Schüler und 3 Euro für Erwachsene. Das Stück dauert etwa 55 Minuten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert