Wandel der Schulen: CDU begründet Haltung im Ausschuss

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Im Schulausschuss hat sich die CDU dafür ausgesprochen, dass die Stadtverwaltung die Initiative ergreift, um Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsgrundschulen zu wandeln. Dies führte zu verwunderten Blicken im Ausschuss.

Jetzt bezieht der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Thomas Schlenter dazu Stellung: „Die CDU Eschweiler hat in keinster Weise ein Interesse an der Abschaffung von Bekenntnisschulen.“ Man wolle, dass an Eschweiler Grundschulen Rahmenbedingungen gegeben sind, die eine optimale Bildung ermöglichen.

In den Augen der Union führe die Struktur der Grundschulen in Eschweiler zu der Situation, dass nur mit Glück ein Schulleiter gefunden werden könne, wenn dieser das zur jeweiligen Grundschule passende Bekenntnis habe. „Darüber hinaus kann man die Augen nicht vor der Tatsache verschließen, dass an mancher Bekenntnisschule weniger als 20 Prozent der Kinder ein christliches Bekenntnis haben“, teilt Schlenter mit. Die Bekenntnisschule in Eschweiler mit dem geringsten Anteil christlicher Kinder ist die Evangelische Grundschule Stadtmitte. Laut Stadtverwaltung sind 44 Prozent der Schüler dort christlichen Glaubens.

„Eltern haben einen Rechtsanspruch auf einen Platz für ihr Kind an einer Gemeinschaftsschule“, meint Schlenter. Da sich derzeit die einzige Gemeinschaftsschule in Weisweiler befinde, sei mit diesem Rechtsanspruch auch der Anspruch auf einen Fahrdienst verbunden. „Aus unserer Sicht kann einem Grundschulkind nicht damit gedient sein, wenn eine Grundschule darunter leidet, keinen Schulleiter zu haben, weil ein qualifizierter Bewerber an einer katholische Grundschule evangelischen Glaubens ist.“ Dies sei aus CDU-Sicht weder christlich noch konservativ.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert