Vor dem Urlaub rechtzeitig um den Pass kümmern

Letzte Aktualisierung:
Reisepass
Vor dem Urlaub sollten die Formalia geregelt sein. Foto: dpa

Eschweiler. Die Sommerferien stehen vor der Tür und allenthalben ist die Vorfreude auf einen erholsamen Urlaub spürbar.

Damit Reisende nicht am Check-in-Schalter im Flughafen oder an Grenzkontrollen damit konfrontiert werden, dass ihr Personalausweis oder Reisepass abgelaufen beziehungsweise die Gültigkeit des Dokuments für die Aufenthaltsdauer im Urlaubsland nicht ausreichend ist, möchte die Stadt Eschweiler darauf hinweisen, sich so rechtzeitig wie möglich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Ziellandes zu informieren und dementsprechend die eigenen Ausweis- und Reisepapiere zu überprüfen. Ansonsten sind der Urlaub und die Erholung schon passé, bevor sie angefangen haben.

Ausweispflicht für Babys

Die allgemeine Ausweispflicht in Deutschland besteht ab dem 16. Lebensjahr. Beachtet werden sollte, dass auch für jüngere Kinder – auch Babys – schon eine Ausweispflicht im Ausland besteht. Für die Ausstellung eines solchen Dokuments müssen die Erziehungsberechtigten eine Einverständniserklärung vorlegen. Diese Erklärung steht auf der Internetseite der Stadt Eschweiler unter www.eschweiler.de > Rathaus/Bürgerdienste > Anliegen > Kinderreisepass zum Download zur Verfügung.

Die Neuausstellung eines Reisepasses (elektronischer Pass) oder des neuen Personalausweises dauert in der Regel drei bis vier Wochen. Sollte die Zeit bis zum Reiseantritt zu knapp sein, besteht auch die Möglichkeit, einen Express-Reisepass zu beantragen. Dieser kann innerhalb von 72 Stunden (ohne Wochenende) ausgestellt werden.

Alle relevanten Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen im jeweiligen Urlaubsland gibt es auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de.

Das Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Eschweiler ist in der Zeit vom 29. Juni bis 7. August wie folgt geöffnet: Montag: 8 bis 12 Uhr; Dienstag: 8 bis 18 Uhr; Mittwoch: 8 bis 12 Uhr (nachmittags geschlossen); Donnerstag:8 bis 18 Uhr; Freitag: 8 bis 12 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert