Vor 175 Jahren wurde Eschweiler ans Schienenetz angeschlossen

Letzte Aktualisierung:
12869484.jpg
So sah der Talbahnhof damals aus. Vor genau 175 Jahren wurde Eschweiler an das Schienennetz der „Rheinischen Bahn“ angeschlossen.

Eschweiler. Im September 1841, also vor genau 175 Jahren, wurde Eschweiler an das Schienennetz der „Rheinischen Bahn“ angeschlossen. In der Indestadt begann das Zeitalter der Eisenbahn.

Ohne den Ausbau der Eisenbahn, die seit den 1830er Jahren in Deutschland das Verkehr- und Transportwesen revolutionierte, wäre der rasante Aufstieg Eschweilers im 20 Jahrhundert zu einer blühenden Industriestadt mit den Schwerpunkten Bergbau und Eisenverarbeitung wohl nicht denkbar gewesen.

Die Eisenbahn sorgte dafür, dass die Industrialisierung in Eschweiler Fahrt aufnehmen und in der Spur bleiben konnte.

Die Stadt Eschweiler erinnert an ihre Eisenbahn-Geschichte mit der Ausstellung „175 Jahre Eisenbahn in Eschweiler“. Sie ist vom 5. bis einschließlich 16. September, während der Öffnungszeiten im Rathausfoyer zu sehen.

Die vom Archiv der Stadt Eschweiler zusammengestellte Ausstellung blickt anhand von historischen Zeitungsausschnitten, Dokumenten und rund 140 alten Fotos zurück in die Eisenbahngeschichte der Inde­stadt. Auf 15 Schautafeln werden unter anderem historische Ansichten vom Hauptbahnhof und vom Talbahnhof dokumentiert, aber auch an die heute nicht mehr genutzten und nicht mehr existierenden Bahnhöfe in Eschweiler-Aue und Weisweiler erinnert.

Führungen durch die Ausstellung sind nach vorheriger Anmeldung unter Telefon 71387 bei Horst Schmidt für Gruppen, zum Beispiel für Schulklassen, möglich. Der Eintritt ist frei.

Zur Eröffnung der und Einführung in die Ausstellung durch Bürgermeister Rudi Bertram und Stadtarchivar Horst Schmidt am Montag, 5. September, 17 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert