Vom Langwahn aus in die Englerthstraße? Vorübergehend nicht!

Von: Irmgard Roehseler
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Kanalbauarbeiten in der Englerthstraße schreiten voran und erreichen nächste Woche die Kreuzung zur Dechant-Deckers-Straße. Um die Sicherheit des öffentlichen Straßenverkehrs, aber auch die Sicherheit auf der Baustelle weiter zu gewährleisten, wird die Einfahrt in die Englerthstraße von der Straße Langwahn aus vorübergehend nicht mehr möglich sein.

Gleiches gilt für die Anfahrbarkeit des öffentlichen Parkplatzes an der Ecke Dechant-Deckers-Straße/Englerthstraße. Dieser wird ab dem 27. März gesperrt.

Um die angespannte Parkraumsituation nicht weiter zu verschärfen, wird ab dem 29. März der Parkplatz in der Englerthstraße/Kochsgasse vorläufig wieder freigegeben. Dieser ist dann über die Indestraße und die Fußgängerzone Grabenstraße/Englerthstraße beidseitig anfahrbar. Es handelt sich hier weiterhin um eine Fußgängerzone, in der auch weiterhin Schrittgeschwindigkeit gilt, die Ladezeitenregelung gilt für diese Maßnahme in diesem Bereich als aufgehoben.

Die Beschilderung in diesem kurzen Teil der Fußgängerzone wird entsprechend angepasst. Nach dem Abschluss der Kanalbauarbeiten wird sich diese Situation im Rahmen der abschließenden Straßenwiederherstellung nochmals kurzzeitig ändern. Dies wird dann mittels Beschilderung vor Ort kenntlich gemacht.

Die Baumaßnahme wird gegen Ende April beendet sein.

Die Stadt Eschweiler und die WBE bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die unausweichlichen Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert