Volkshochschule: Anonymes Beratungsgespräch für Analphabeten

Letzte Aktualisierung:
7232529.jpg
Laut einer Studie können mehr als zwei Millionen Deutsche nicht richtig lesen. Die VHS bietet Kurse für Analphabeten.

Eschweiler. Im kommenden Monat startet das erste Semester des Jahres 2015 an der Volkshochschule und es ist gleichzeitig das erste Programm, das die neue VHS-Leitung aufgestellt hat. Es steht unter dem Motto: „Gutes bewahren und Neues wagen“.

Im Programmbereich „Gesundheit“ werden die bewährten Angebote zur Prävention fortgesetzt: Zu nennen sind unter anderem Klassiker wie Wasser- und Fitnessgymnastik, Pilates oder Bodystyling. Erwähnenswert ist die Laufaktion „Ich beweg‘ mich“ in Zusammenarbeit mit der Apotheken-Umschau. Zum Abbau des Winterspecks neu im Programm ist ein Kurs zum Indoor-Cycling. Für Fans der Landschaften des „Hobbit“ (Neuseeland) spannend dürfte das Kursangebot „Aroha“ sein. Wer Stress abbauen möchte, findet als neues Angebot unter anderem einen Kurs „Autogenes Training“ sowie einen Yoga-Einsteigerkurs speziell für Ältere ab 60 Jahren.

Im Bereich „Kreatives Gestalten und Lebensart“ gibt‘s von der Einführung zur Kalligrafie, über die Fotografie, Patchwork, „Kissen mit Kanten“, „Osterdeko“ bis zu den Heimwerkerkursen, etwa zum „Fliesen legen“ und „Verputzen“ in Zusammenarbeit mit einem Baumarkt einen bunten Themenstrauß.

Für Musikinteressierte

Musikalisch Interessierte können lernen, Gitarre zu spielen. Nicht zuletzt war der VHS-Gartenbeirat aktiv: Exkursionen in Eschweiler und Umgebung, nach Köln, Belgien und Nord-Limburg eröffnen neue Perspektiven und motivieren zur eigenen Gartenaktivität.

Wenig bekannt: Laut einer Studie können über zwei Millionen Deutsche nicht gut lesen. Zwei Drittel dieser „funktionalen Analphabeten“ sind berufstätig. Für Langzeitarbeitslose ist die Leseschwäche ein Nachteil. Die VHS Eschweiler bietet Kurse an, in denen Erwachsene und Jugendliche das Lesen und Schreiben von Anfang an lernen können. Die Anmeldung erfolgt über ein vertrauliches – anonymes – Beratungsgespräch! Ein Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit möglich. Kontakt: Andreas Balsliemke, Telefon 02403/702770.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert