„Vive la France“ heißt es beim Städtischen Gymnasium

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
14306849.jpg
Ulysse Labate (2.v.r) und Französischlehrerin Christina Buse (r.)die den Besuch des Francemobils organisierte, freuten sich üb er die positive Resonanz der Schüler. Foto: Timo Müller

Eschweiler. „Vive la France“ hieß es vergangene Woche im Städtischen Gymnasium Eschweiler, als das Francemobil zum bereits vierten Mal an der weiterführenden Schule an der Peter-Paul-Straße Halt machte. Ulysse Labate, der die Schüler der siebten und achten Jahrgangsstufe für den Zeitraum eines Vormittages besuchte, hatte einige witzige Aufgaben und ausgeklügelte Ideen im Gepäck.

Der Student, der momentan ein einjähriges Praktikum im Institute Français in Düsseldorf absolviert, verbrachte mit jeder der vier Lerngruppen jeweils eine Schulstunde. Bei kniffligen Vokabel- und Hör-Versteh-Spielen waren bei den Schülern erste Sprechblockaden schnell abgebaut.

„Viel Spaß gemacht“

Mit einer spielerischen Schaffung von Sprechanlässen animierte Labate die Jugendlichen dazu, die von ihnen seit dem sechsten Schuljahr im Unterricht erlernte Sprache in der freien Rede einzusetzen. So sprach der junge Franzose auch fast nur in seiner Landessprache mit den Schülern, die wiederum auf Französisch antworteten. „Es hat viel Spaß gemacht, aber man musste auch schon einmal nachdenken“, fasste Schülerin Aulona die Stunde mit Monsieur Labate zusammen.

Dieser zeigte sich nach den vier Kursen ebenfalls zufrieden: „Es ist oft so, dass die Schüler denken, sie können kein Französisch.“ Ulysse Labate belehrte sie jedoch eines Besseren und machte so auch den Jugendlichen Mut, die bisher von sich dachten, dass ihnen das Fach Französisch nicht liegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert