Eschweiler - Viele Spiel- und Bolzplätze in Eschweiler im Überblick

WirHier Freisteller

Viele Spiel- und Bolzplätze in Eschweiler im Überblick

Von: Patrick Nowicki und Tobias Röber
Letzte Aktualisierung:
Ein erster (kleiner) Erfolg: A
Einer der vielen Spielplätze in Eschweiler: 2012 wurde an der Gutenbergstraße und Umgebung einiges getan. Foto: Tobias Röber

Eschweiler. Viele, die auf die Anzahl der indestädtischen Spiel- und Bolzplätze schauen, sind im ersten Moment erstaunt. Der Grund: Es sind über 60 solcher Plätze – die meisten sind in einem guten bis sehr guten Zustand.

170.000 Euro steckt die Stadt jährlich in die Pflege und Unterhaltung der Spiel- und Bolzplätze, 50.000 Euro stehen für Neuanschaffungen zur Verfügung. Für ein sauberes Erscheinungsbild sorgen unter anderem 20 Spielplatzpaten, weitere sind jederzeit gerne gesehen.

Wer Interesse hat, kann sich bei Olaf Tümmeler (Telefon 71308) und Olaf Golzheim (Telefon 71574) melden. Wir haben die Spielplätze der Indestadt besucht und bewertet. Fazit: Ein Besuch der meisten Plätze lohnt sich auch für Sie, liebe Leser.

Neu-Lohn:

Grillhütte: Etwas lieblos stehen Geräte wie Schaukel und Rutsche nebeneinander. Die Tore des großen Bolzplatzes sind sehr klein, wie auch die Schutzhütte. Note: 4.

Jan-van-Werth-Straße: Gepflegt und mit schicken Geräten kommt dieser Platz daher. Auch Tischtennis ist möglich. Note: 2.

St. Jöris:

Am Klosterhof: Teils in die Jahre gekommen, aber idyllisch gelegen und mit viel Abwechslung. Der Treffpunkt für Jugendliche liegt in einer Ecke. Note: 2-.

Sportplatz: Streetballfeld.

Kinzweiler/Hehlrath:

Kalvarienbergstraße: Alles, was das Kinderherz begehrt, gibt es direkt neben der Kinzweiler Festhalle. Kleine und große Mädchen und Jungen kommen voll auf ihre Kosten. Note: 2+.

Oberstraße: Sehr zentral liegt dieser Platz und bietet eine breite Palette an Spielmöglichkeiten. Jugendliche können sich treffen, es gibt unter anderem Schaukel, Wippen und Streetball. Note: 2-.

Velauer Straße: Bolzplatz und Basketballfeld.

Westerwaldstraße: Ein Spielplatz nur für Kleinkinder mit schönen Geräten. Einziger Nachteil: Der Sandkasten um die Rutsche ist recht klein. Note: 2.

Dürwiß:

Am Hochhaus: Ein Höhepunkt: Bolzplatz mit Toren, Seilzirkus, Sandbagger, Rutsche und ein sogenannter Freischwinger – Kinderherz, was willst du mehr? Note: 2.

Erlenweg: Wippe sowie Spiellandschaft mit Rutsche – klassische Ausstattung. Note: 3-.

Freibad außen: Alles andere als schön ist der Platz vor dem Freibad. Die Geräte sind alt, der Platz ungepflegt. Die Bodenplatten sind Stolperfallen. Note: 6.

Freibad innen: Nostalgie pur. Kletterturm, Rutsche und Kletterpyramide gibt‘s schon ewig. Dennoch könnte es im Freibad ein bisschen mehr sein. Note: 3.

Grillhütte: Auch auf diesen Geräten wie Lok und Betonröhre spielten schon Indestädter, die jetzt mit ihren Kindern im Erholungsgebiet unterwegs sind. Eine Auffrischung täte gut. Note: 3.

Kurt-Schumacher-Straße: An der Festhalle liegt dieser kleine Spielplatz mit einfachen Geräten wie Schaukel und Rutsche. Abends machen Jugendliche dort Feuer. Der Platz ist recht dunkel. Note: 4.

Kurt-Tucholsky-Straße: Ein Höhepunkt der Spielplatzlandschaft. Natürlich auch, weil alles neu ist. Seilbahn und Kletterlandschaft locken Kinder an. Note: 2+.

Raiffeisenweg: Irgendwie ein bisschen Fehlplanung. Ein Gerät kann nicht genutzt werden. Der Sandkasten für Kleinkinder ist am Ausgang zur Straße hin. Note: 4.

Schützenplatz: Bolzplatz.

Theodor-Heuss-Ring: Modelliertes Gelände und moderne Geräte wie eine Drehscheibe direkt am Feldrand. Kinder können hier gut einige Stunden verbringen. Note: 3+.

Weisweiler:

Auf dem Driesch: Der Vorzeigespielplatz: Basketballfeld, Bolzplatz mit zwei Toren, Beachvolleyballfeld, Wasserspielplatz, Seilzirkus, Riesenschaukel – und das alles mitten im Park. Note: 1.

Blumenstraße: Idyllisch mitten im Wald gelegen mit Bolzplatz. Liegt allerdings weit außerhalb und die Tore sind unterschiedlich groß. Könnte man noch mehr draus machen. Note: 3+.

Lindenallee: Das Trampolin ist der Höhepunkt. Der Platz mitten im Ort bietet viele Möglichkeiten, einige Geräte wie die Wippe sind in die Jahre gekommen. Note: 2-.

Hücheln:

Am Buschend: Einige Geräte sind etwas in die Jahre gekommen, dafür gibt es eine große Auswahl, etwa zwei Balancetrainer. Note: 3.

Auf der Heide: Bolzplatz mit zwei Fußballtoren und drei Geräte auf einer Wiese ohne Einzäunung. Die Geräte stehen direkt neben vielen Mülltonnen. Note: 4-.

Halde Nierchen: Der Waldspielplatz liegt idyllisch, die Rutsche ist nicht mehr nutzbar und das Gerät für Kleinkinder recht schmutzig. Könnte man mehr draus machen. Note: 3-.

Hüchelner Straße: Direkt am Schützenheim stehen eine Doppelschaukel und eine Rutsche. Spielplatz? Na ja... Note: 5.

Eschweiler-Ost:

Am Vöckelsberg: Bolzplatz.

Danziger Straße: Schön gelegen und zweckmäßig mit Wippe, Doppelschaukel sowie Spiellandschaft mit zwei Rutschen ausgestattet. Note: 3.

Eduard-Mörike-Platz: Direkt im Wohngebiet liegt dieser Spielplatz, für große und kleine Kinder ist etwas dabei. Etwa eine Kletterpyramide und eine Vogelnestschaukel. Note: 2.

Ostpark: Die Boulebahn ist zugewuchert, ansonsten gibt es für wirklich alle Altersklassen etwas, auch Fitnessgeräte. Bolzplatz, Skaten, Sandkasten & Co. – nix wie hin. Note: 2+.

Saarstraße/Dürener Straße: Versteckter Bolzplatz mit Sandbaustelle und Schaukel. Liegt schön. Störend sind die Brennnesseln im Tor. Note: 3.

Stadtmitte:

Anna-Klöcker-Anlage: Zwischen Talbahnhof und VHS finden kleine und große Kinder auf engem Raum schöne Spielmöglichkeiten wie Schaukel und Balancetrainer. Note: 2-.

Bergrather Straße/Kaiserstraße: Versteckt und mit reichlich Platz, aber leider nur zwei Geräten. Doppelschaukel und Turm mit Rutsche bieten viel Spaß. Note: 3.

Götz-Briefs-Weg: Skateanlage.

Gutenbergstraße: Bolzplatz.

Indestraße: Mitten in der Stadt liegt der riesige Spielplatz, der für alle Altersklassen etwas bietet, von Klettern über Fußball bis hin zu Sandbaggern. Note: 1-.

Jahnstraße: Vom Sandbagger bis zur Spiellandschaft – dieser Platz ist sehr gut für kleine und große Kinder geeignet. Note: 2.

Patternhof: Kleiner Platz mit schönen Geräten komplett unter Bäumen. Note: 3+.

Preyerstraße: Bolzplatz.

Stadtgarten: Ein schönes Gelände für kleine Kinder mit modernen Geräten. Manko: Unmittelbar daneben befindet sich ein Treffpunkt für Obdachlose. Note: 3+.

Röhe:

Erfstraße: Die Seilbahn ist ein echter Höhepunkt, aber auch kleinere Besucher haben hier Spaß, etwa mit dem Sandtisch. Es gibt auch eine Tischtennisplatte und eine Kletterwand. Note: 2.

Krottshäuser: Liegt recht versteckt und ist ein doch echter Hingucker mit Doppelschaukel, Rutsche und Geräten für Kleinkinder. Note: 2.

Stoltenhoffstraße: Bolzplatz.

Röthgen:

Feldstraße: Riesiges Gelände, das von Hecken eingeschlossen ist und mehr Geräte vertragen kann. So bleibt es bei Spiellandschaft mit Röhrenrutsche und Doppelschaukel. Note: 3+.

Ringofen: Auf jeden Fall unter den Top Drei! Von der BMX-Bahn über einen Container für Jugendliche bis zur Spiellandschaft für Kleinkinder – hier fehlt es dem Nachwuchs an nichts. Note: 1.

Vereinsstraße: Eher etwas für ältere Kinder ist dieser Platz mit zwei Klettergeräten. Note: 3+.

Pumpe-Stich:

Am Buchenwald: Vor allem für ältere Kinder und Jugendliche eignet sich dieser Platz. Sport (Fußball, Basketball, Skaten) steht klar im Vordergrund, der Betonboden lädt nicht gerade zum Kicken ein. Note: 3+.

Hagedornweg: Frisch eingeweiht und für satte 77 000 Euro unter anderem mit schicken Geräten versehen. Vor allem für kleine Kinder. Note: 2+.

Hermann-Löns-Anger: Schicker Platz mit Geräten für kleine und große Kinder. Das Streetballfeld ist sehr klein, die große Wiese nebenan lädt zum Fußballspielen ein. Note: 2.

Im Hag: Viele Geräte und Fußballtore, dazu idyllisch gelegen, kleine und große Kinder kommen auf ihre Kosten. Etwa auf dem Wackelboot. Note: 2.

Moosweg: Etwas andere Geräte findet man hier, der Treffpunkt für Jugendliche ist mit einer Hecke abgetrennt. Note: 2-.

Schwarzer Berg: Viel Wiese, wenig Geräte. Dafür gibt es aber eine Grillstelle und viel Ruhe, da mitten im Wald. Note: 3-.

Zentrum: Es darf geklettert werden. Recht versteckt geht es auf diesem Spielplatz sportlich zu. Note: 2.

Nothberg:

In den Benden: Bolzplatz.

In der Schleh: Ebenfalls mitten im Wohngebiet, aber mit gemütlicherem Erscheinungsbild. Rutsche und Doppelschaukel gibt es ebenso wie einen Treffpunkt für Jugendliche. Note: 2.

Udelinberg: Getrennte Bereiche für kleine und große Kinder. Viel Platz und viel Spaß mit Vogelnestschaukel, Spielschiff, Hängematte & Co. Keine Sitzgelegenheiten an den Kleinkindergeräten. Note: 2.

Bergrath:

Ardennenstraße: Kleine Kinder kommen mit Wippe & Co., Jugendliche mit einem eigenen Treffpunkt und Streetball auf ihre Kosten. Es könnten mehr Sitzgelegenheiten dort sein. Note: 3.

Graeserstraße: Schönes, grünes Gelände, das neben Doppelschaukel, Klettergerät und Rutsche, durchaus mehr vertragen könnte. Note: 3+.

Im Felde: Riesiges Gelände, mit Bolzplatz mit zwei Toren, Streetball, Wippe und Sandbaustelle. Der Jugendtreffpunkt wird rege genutzt. Liegt nicht direkt an einer Straße. Note: 2.

Weierstraße: Ganz in der Nähe von Kita und Grundschule finden kleine und große Kinder vieles, was ihr Herz begehrt. Note: 2-.

Hastenrath:

Im Kuckuck: Mitten im Feld (in der Nähe des Sportplatzes) und daher windanfällig liegen Spiel,- Bolzplatz und Jugendtreffpunkt. Es wird viel für alle Altersklassen geboten. Note: 2.

Im Tempel: Rutsche, Wipptier, Reck, Doppelschaukel – ein kleiner Spielplatz, der etwas ungepflegt erscheint. Liegt mitten in diesem abgelegenen Wohngebiet. Note: 3-.

Pfarrer-Funk-Straße: Großes Gelände, das durchaus Platz für mehr Geräte bietet. Zwei Mülleimer stehen direkt nebeneinander, die Schaukel in einer Ecke unter Bäumen. Note: 4+.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert