Valmir hat prominenten Paten

Von: jana
Letzte Aktualisierung:
familie3_
Freuen sich über die Ehrenpatenschaft ihres „Nesthäkchens” Valmir durch den Bundespräsidenten Horst Köhler: die siebenköpfige Familie Shehu mit Bürgermeister Rudi Bertram. Foto: Jana Röhseler

Eschweiler. Bundespräsident Horst Köhler hat die Ehrenpatenschaft für den siebenjährigen Valmir Shehu übernommen. Valmirs Eltern, Arsim und Kumri Shehu, stammen gebürtig aus dem Kosovo.

Von der Möglichkeit einer Ehrenpatenschaft erfuhr Tochter Vlora Shehu zufällig bei einer Fernsehsendung. Aufmerksam hörte sie zu, welche Kriterien die Familien zu erfüllen haben: Zum einen müssen mindestens sieben Kinder derselben Eltern geboren werden, zum anderen muss das Patenkind Deutscher im Sinne des Grundgesetzes sein. Außerdem muss der Antrag spätestens ein Jahr nach Geburt des Kindes gestellt werden.

„Das passt doch alles”, dachte sich Vlora, „wir sind sieben Kinder und unserer Familie wurde im Jahr 2007 die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen.” Aufgeregt erzählte sie ihrem Vater Arsim, der schon seit 1992 in Deutschland lebt und arbeitet, von ihrer Idee und stieß bei ihrer Familie auf Begeisterung. Gesagt, getan - zunächst wandten sich Arsim und Kumri Shehu an die Eschweiler Stadtverwaltung, über die sie auch den Antrag an das Bundespräsidialamt schickten.

Am Dienstag war es dann endlich soweit: Bürgermeister Rudi Bertram empfing die Großfamilie zu einer Feierstunde im Rathaus, um dem kleinen Valmir - im Namen des Bundespräsidenten Horst Köhler - eine Patenschaftsurkunde, eine großzügige Geldsumme sowie ein Bild des Bundespräsidenten zu überreichen.

„Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter”, erklärte Bertram. „Es geht darum, die fürsorgende Verpflichtung unseres Staates für kinderreiche Familien auszudrücken.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert