„Urlaubsatmosphäre pur“ beim Seekonzert am Blausteinsee

Letzte Aktualisierung:
13177946.jpg
Die Musiker der Vereinigung „Fanfare Excelsior Buggenum & Fanfare De Eendracht Neer“ präsentierten auf der Seebühne Melodien mit individuellem Anstrich. Foto: Andreas Röchter

Eschweiler. Segeln auf, schwimmen im und flanieren beziehungsweise spazieren gehen am Blausteinsee samt Kaffee und Kuchen waren am Sonntag bei wunderbarem Frühherbstwetter angesagt. Und dies umrahmt mit stimmungsvoller Musik.

Das St.-Jakobus- Blasorchester Alsdorf-Warden, die Musiker der Vereinigung „Fanfare Excelsior Buggenum & Fanfare De Eendracht Neer“ sowie deren niederländische Landsleute der Polizeikapelle Limburg präsentierten bei freiem Eintritt auf der Seebühne wohlbekannte bis weltberühmte Melodien mit individuellem Anstrich.

Das Repertoire reichte dabei von der gesanglichen Darbietung von „Son of a Preacherman“ über die „Star Wars“-Melodie bis hin zum zünftigen „Rosamunde“.

Zahlreiche Zuhörer legten während ihrer Ausflüge an den See kurze, längere oder lange Pausen vor der Bühne ein, um den musikalischen Darbietungen der drei Formationen zu lauschen und genossen dabei „Urlaubsatmosphäre pur“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert