Eschweiler - Unfallflucht in Eschweiler: Mädchen angefahren und verschwunden

Unfallflucht in Eschweiler: Mädchen angefahren und verschwunden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Foto Carsten Rehder/dpa
Die verletzte 13-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Eschweiler. Nach einem Unfall mit Fahrerflucht im Eschweiler Stadtteil Stich am Montag sucht die Polizei nach Zeugen. Dabei hatte eine Autofahrerin auf der Friedrichstraße ein 13-jähriges Mädchen angefahren und verletzt.

Die 13-Jährige wollte nach Schulschluss, kurz vor 16 Uhr, über die Straße gehen. Dabei wurde sie von einem silbernen Auto erfasst, das gerade abbog. Die Fahrerin fuhr weiter in Richtung Stich, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Die Schülerin erlitt Prellungen an den Beinen, die im Krankenhaus behandelt wurden. Die Fahrerin wird beschrieben als 40 bis 45 Jahre alt, mit blondem, schulterlangen Haar. Hinweise können an die Polizei unter der Telefonnummer 0241/9577-42101 oder außerhalb der Bürozeiten unter 0241/9577-0 gegeben werden. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert