Unfall: Vier Verletzte, Kreuzung gesperrt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Winter Schnee Blaulicht Polizei Polizeiwagen Foto: Jürgen Mahnke/dpa
Nach dem Unfall musste die Kreuzung gesperrt werden. Symbolbild: Jürgen Mahnke/dpa

Eschweiler. Bei einem Unfall auf der der Bundesstraße 264 (Kölner Straße) sind am Dienstagvormittag vier Personen verletzt worden, davon eine schwer. Die Kreuzung zwischen der B264 und Weißer Weg musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Nach Angaben der Polizei waren gegen 11.23 Uhr eine 37-Jährige aus Hürtgenwald und eine 59-jährige Stolbergerin mit ihren Autos zusammengestoßen. Die 37-Jährige war mit ihrer Tochter auf der B264 in Richtung Eschweiler unterwegs, während die Stolbergerin mit ihrem Beifahrer die Lindenallee in Richtung Weißer Weg befuhr. An der Kreuzug stießen die beiden Autos aus noch nicht geklärter Ursache zusammen. Dabei wurde die 37-Jährige schwer verletzt, ihre siebenjährige Tochter zog sich leichte Verletzungen zu. Auch die 59-Jährige und ihr 73-jähriger Beifahrer mussten mit leichten Verletzungen behandelt werden.

Die stark beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, der Schaden beträgt rund 20.000 Euro. Große Teile der Kreuzung mussten während der Unfallaufnahme und Reinigung bis etwa 13.10 Uhr gesperrt werden.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert