Eschweiler/Region - Unfall auf der A4 legt Verkehr in Richtung Aachen für Stunden lahm

Unfall auf der A4 legt Verkehr in Richtung Aachen für Stunden lahm

Von: zva/ab-pol
Letzte Aktualisierung:
Unnifalli
Der Transporter kam auf der Seite zum Liegen, der Fahrer des Autos wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus geflogen. Foto: Ralf Roeger

Eschweiler/Region. Ein Unfall auf der Autobahn 4 bei Eschweiler hat am Freitagvormittag für erheblichen Stau auf der Verkehrsachse in Richtung Aachen geführt.

Gegen etwa 9.45 Uhr war nach Angaben der Autobahnpolizei ein Transporter beim Auffahren auf die Autobahn mit einem Auto zusammengestoßen. Das Auto überschlug sich daraufhin, der Transporter, der mit zwei Personen besetzt war, kam auf der Seite zu liegen.

Der Fahrer des Autos wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Während der Unfallaufnahme und den anschließenden Aufräumarbeiten blieb die Autobahn auf Höhe der Auffahrt Eschweiler-West gesperrt. Gegen etwa 12.15 Uhr wurde die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert