Über die Liebe zum Verein: Kinofilm eines Erkelenzers

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. „Die Raute im Herzen – ein Versuch Liebe zu erklären!“ ist eine Filmdokumentation, die sich mit der besonderen Liebe der Anhänger zu ihrem Fußballverein Borussia Mönchengladbach beschäftigt.

Am Mittwoch, 25. Juni, wird der Film um 20 Uhr im Primus-Palast an der Marienstraße gezeigt.

Woche für Woche pilgern zigtausende Fußballverrückte in die Stadien. Den meisten geht es um 90 Minuten Fußball, ein bisschen Spaß mit Freunden oder einfach nur das Feeling von Atmosphäre, Bratwurst und Bier.

Doch für manche geht es noch weiter. Filmemacher ist Nils Bongartz: „Ich bin in Erkelenz aufgewachsen und schon immer zu Borussia gegangen, seit ich ein kleiner Junge bin. Inzwischen fahre ich selber zu jedem Spiel und stehe als Vorsänger auf dem Zaun in der Nordkurve. Während meines Studiums im Fach Kommunikationsdesign an der FH in Aachen habe ich mich auf den Bereich Film spezialisiert und die Idee entwickelt, eine Dokumentation über die einzigartige Liebe der Fans zu ihrem Verein zu drehen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert