Tückischer Fund: Elektroschocker als Taschenlampe getarnt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Taschenlampe
Einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker stellten die Beamten in Weisweiler sicher. Foto: Polizei

Eschweiler. Einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker haben Polizisten am Dienstagabend auf einem Parkplatz in Weisweiler sichergestellt.

Nach Angaben der Bundespolizei fiel den Beamten an einem Autobahnparkplatz an der Anschlussstelle Weisweiler ein verdächtiges Auto auf. Als sie den Fahrer kontrollieren wollten, hantierte er hektisch in seinem Auto herum. In der Luft lag ein starker Marihuanageruch. Der Mann hatte offenbar kurz zuvor einen Joint geraucht.

Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Polizisten drei Plastiktütchen mit Marihuana und griffbereit den als Taschenlampe getarnten Elektroschocker.

Die Polizei beschlagnahmte ihren Fund und zeigte den Drogenabhängigen an.

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert