TTC Falken Dürwiß unentschieden gegen Koslar

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Für die Spieler des TTC Falken Dürwiß standen wieder einige spannende Partien auf dem Programm. Die weiteren anstehenden Meisterschaftsspiele endeten für die erste Falkensechs gegen Koslar mit 8:8. Die zweite Falken-Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen Hoven mit einer 3:8-Niederlage.

Großer Einsatz

Im Heimspiel gegen Koslar zeigten alle Spieler der ersten Mannschaft sehr großen Einsatz und erreichten so ein Unentschieden. Im Doppel gewannen Helmut Krahe und Peter Franken im fünften Satz mit 12:10 Punkten. Dirk Piwowarsky und Ralf Bach gaben ihr Doppel hingegen in drei Sätzen verloren. In vier Sätzen konnten Wolfgang Willms und Helmut Costantini ihr Doppel dann gewinnen.

Die Ergebnisse der Einzel: Helmut Krahe 1:1, Dirk Piwowarsky 1:1, Wolfgang Willms 1:1, Peter Franken 1:1, Helmut Costantini 1:1 und Ralf Bach ebenfalls 1:1.

Alle Spieler konnten mit den von ihnen gezeigten Leistungen an diesem Abend sehr zufrieden sein.

Zum Abschluss des Wettkampfes verloren Helmut Krahe und Peter Franken das entscheidende Doppel im fünften Satz äußerst unglücklich mit 8:11. Am Ende stand aber das verdiente Unentschieden fest.

Die zweite Mannschaft des TTC Falken Dürwiß hingegen verlor ihr Heimspiel gegen die starke und motivierte Mannschaft aus Hoven mit einem 3:8.

Niederlage in vier Sätzen

Im Doppel verloren die beiden Spieler Heinz Sonder und David Mertens in vier Sätzen. Felix Schumann und Ralf Bach konnten ihr Doppel hingegen in vier Sätzen gewinnen.

Die Ergebnisse der Einzel an diesem Abend: Heinz Sonder 0:2, Felix Schumann 1:1, Ralf Bach 1:2 und David Mertens 0:2.

Die besten Falken-Spieler waren in diesen Partien Felix Schumann sowie Ralf Bach. Die beiden gewannen beide ihr Doppel und jeweils ein Einzel. Am Ende musste man die Niederlage aber trotzdem akzeptieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert