Eschweiler-Bergrath - Trotz langer Verletztenliste sind die Falken positiv gestimmt

Trotz langer Verletztenliste sind die Falken positiv gestimmt

Von: tob
Letzte Aktualisierung:
10632926.jpg
Trotz holpriger Vorbereitung und einiger Verletzungssorgen blickt Falke Bergrath optimistisch auf die neue Spielzeit. Foto: Tobias Röber

Eschweiler-Bergrath. Dritter ist der SV Falke Bergrath im Vorjahr geworden und für die neue Spielzeit hatte Trainer Holger Neumann erneut das Ziel ausgegeben: „Oben mitspielen, vielleicht sogar aufsteigen“. Allerdings verlief die Vorbereitung recht holprig.

Aus diesem Grund gehen die Falken zunächst einmal mit dem Ziel in die Saison, „gut aus den Startlöchern zu kommen“. Einen Rückschlag gab es in der Vorwoche noch bei der Fußball-Stadtmeisterschaft im Weisweiler Hubert-Bündgens-Stadion. Bergrath verlor mit 1:2 gegen die Sportfreunde Hehlrath. Viel schlimmer jedoch für den C-Ligisten: Mit René Martinett verletzte sich ein weiterer Stammspieler und fällt wohl für längere Zeit aus.

Lange Verletztenliste

Damit hat sich die Verletztenliste erneut verlängert: Auch Marc Limpens (Nasenbeinbruch), Benjamin Mähr (Blinddarmdurchbruch), Nils Kluck (Studium) und Daniel Dormanns (Muskelfaserriss) verpassen den Saisonstart. Vor allem viele erfahrene Spieler und somit Stützen der Mannschaft seien darunter. Einer der das mit auffangen soll, ist Thorsten Malik, der in diesem Sommer vom A-Ligisten Fortuna Weisweiler nach Bergrath gewechselt ist.

Lob für den Einsatz

„Spielerisch war das von uns noch nicht so gut“, sagt Holger Neumann auch deswegen, geht aber dennoch positiv gestimmt in die Spielzeit. Die Trainingsbeteiligung und der Einsatz – auch der 2. Mannschaft – seien sehr gut. „Ich hoffe, dass die Verletzten in den nächsten Wochen zurückkommen und wir stabiler werden“, so der Trainer.

Einige Favoriten

Wer Holger Neumann nach den Favoriten in der Kreisliga C fragt, bekommt eine Reihe Namen genannt. Dem SC Berger Preuß 2 und dem SC Bewegung Laurenzberg traut Neumann einiges zu, auch Haaren 2, Vichttal 3 und Atsch hat er auf dem Zettel.

Für Falke Bergrath beginnt die Spielzeit am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des SC Berger Preuß. Für Holger Neumann ist das Team ein Mitfavorit auf den Aufstieg. Anstoß auf dem Kunstrasen in Hastenrath ist um 13 Uhr. Zum ersten Heimspiel der Saison empfängt Bergrath eine Woche später Haaren 2.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert