Triathlon: Manfred Müllejans ist Deutscher Vizemeister

Letzte Aktualisierung:
8138293.jpg
Heinz Feilen (links) und Manfred Müllejans waren bei den Deutschen Meisterschaften am Start.

Eschweiler. Entgegen den eher schlechten Wetterprognosen präsentierte sich Düsseldorf den rund 2000 Freizeit- und Elitesportlern am Wochenende, abgesehen von einigen kurzen Regenschauern, mit besten Witterungsverhältnissen bei der vierten Auflage des T3-Triathlons mit der Deutschen Meisterschaft über die Olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen/40 Kilometer Radfahren/ 10 Kilometer Laufen).

Vom Marathon- Club Eschweiler waren Manfred Müllejans und Heinz Feilen für die Deutsche Meisterschaft gemeldet. Ausgerechnet zum Start der Indestädter, um 14.45 Uhr, setzten die Regenschauer über dem Medienhafen ein und machten den Athleten den Sprung ins 21,5 Grad warme Wasser des Hafenbeckens ohne Neoprenanzug einfacher.

Trotz heftiger Windböen beim Radfahren über die Rheinkniebrücke und die Oberkasseler Brücke gaben die beiden Triathleten vom Marathon-Club ihr Bestes und konnten ohne Sturz ihr Rad in der Wechselzone abstellen. Auf den abschließenden drei Laufrunden wurde noch mal alles rausgeholt.

Nach 2:17,56 Stunden überquerte Manfred Müllejans glücklich als Deutscher Vizemeister seiner Altersklasse die Ziellinie. Damit konnte Manfred Müllejans in seiner noch jungen Triathlon-Karriere den bis dato größten Erfolg feiern. Heinz Feilen erreichte nach 2:13,22 Stunden als 16. seiner Altersklasse das Ziel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert