Tödlicher Arbeitsunfall am Dalli-Verteilzentrum

Von: pan
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Bei dem Versuch, einen rollenden Anhänger zu stoppen, ist am Mittwochmorgen um 7.42 Uhr ein 61-Jähriger auf dem Gelände des Dalli-Verteilzentrums in Eschweiler ums Leben gekommen.

Der Lkw-Fahrer aus Aldenhoven hatte ihn beim Rangieren abgestellt und abgekoppelt.

Als er bemerkte, dass sich der leere Anhänger Richtung Gebäude bewegte, stellte er sich davor. Dabei kam er zu Fall und wurde von beiden Achsen überrollt. Die Rettungskräfte kämpften anschließend vergeblich um das Leben des Mannes.

Einige Mitarbeiter des Unternehmens standen anschließend unter Schock und mussten behandelt werden. Ein Notfallseelsorger war vor Ort.

Das Amt für Arbeitssicherheit und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert