Tischtennis: Vier Niederlagen für die Falken aus Dürwiß

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Für die Mannschaften der TTC Falken Dürwiß gab es nichts zu holen. Gleich vier Niederlagen setzte es für die Teams.

Die erste Falkensechs unterlag gegen Huchem-Stammeln III mit 3:9. Ein weiteres Heimspiel gegen Bergrath gab man mit 6:9 ab. Die 2. Falkenmannschaft verlor gegen Arnoldsweiler mit 5:8. Ein weiteres Heimspiel gegen Hambach wurde mit 3:8 verloren.

Das Heimspiel gegen Huchem-Stammeln bestritten die Falken mit einem Ersatzspieler. Helmut Krahe und Dirk Piwowarsky gewannen ihr Doppel in drei Sätzen. Alfons Costantini und Felix Schumann gewannen ihr Doppel im fünften Satz mit 11:9. Helmut Costantini und Wolfgang Willms gaben ihr Doppel in drei Sätzen. In den Einzelspielen gewann nur Helmut Krahe sein zweites Einzel in drei Sätzen. So stand nach kurzer Spielzeit die bittere Heimniederlage fest.

Das Heimspiel gegen Bergrath ging mit 6:9 verloren. Im Doppel gewannen Helmut Krahe und Dirk Piwowarsky. Helmut Costantini und Wolfgang Willms gaben ihr Doppel in fünf Sätzen ab. Alfons Costantini und Peter Franken siegten in ihrem Doppel nach fünf umkämpften Sätzen mit 11:9. Die Ergebnisse der Einzel: Helmut Krahe 1:1, Dirk Piwowarsky 0:2, Helmut Costantini 0:2, Wolfgang Willms 2:0, Alfons Costantini 1:1 und Peter Franken 0:2.

Im Heimspiel gegen Arnoldsweiler verlor die 2. Falkenmannschaft mit 5:8. Am Anfang wurden beide Doppel verloren. Felix Schumann und David Mertens unterlagen in fünf Sätzen. Arnold Vendt und Markus Suchert gaben ihr Doppel in drei Sätzen ab. Die Ergebnisse in den Einzeln: Felix Schumann 3:0, Arnold Vendt 0:3, David Mertens 2:1 und Markus Suchert 0:2. Bester Spieler war Felix Schumann mit drei Erfolgen im Einzel. Das Heimspiel gegen Hambach wurde mit 3:8 verloren. Im Doppel siegten Felix Schumann und David Mertens in vier Sätzen. Markus Suchert und Malte Surbery gaben ihr Doppel in drei Sätzen ab. Im Einzel konnte nur Markus Suchert zweimal punkten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert