Eschweiler-Dürwiß - Tischtennis: Der DJK reicht auch eine 7:3-Führung nicht zum Sieg

Tischtennis: Der DJK reicht auch eine 7:3-Führung nicht zum Sieg

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Dürwiß. Auf dem Heimweg vom Auswärtsspiel herrschte nicht die beste Stimmung bei den Tischtennisspielern der DJK/SV Eschweiler-Dürwiß: Denn sie kassierten eine unerwarteten Niederlage gegen den TTC Düren. 7:9 hieß es am Ende. Noch beim Hinspiel trennten sich beide Mannschaften remis, obwohl die DJK damals mit zwei Ersatzspielern angetreten war.

Beim Auswärtsspiel ging die Mannschaft dank Schüller/Huppertz und Farkas/Noll in den Eingangsdoppeln zwar mit 2:1 in Führung, die Peter Schüller und Nasim Akar in den Einzeln im oberen Paarkreuz gar noch auf 4:1 ausbauen konnten, aber Huppertz und Moitzheim konnten den Sack nicht zumachen. Also mussten Farkas und Noll an den unteren Brettern die Niederlagen kompensieren, was sie auch in souveräner Manier taten. Als dann Peter Schüller mit seinem zweiten Einzelerfolg für den zwischenzeitlichen Spielstand von 7:3 sorgte, glaubte man, die Partie sei gelaufen.

Ein Trugschluss: Alle folgenden Spiele, fünf Einzel und das Abschlussdoppel, gingen an den TTC. Dass die Partie stets auf des Messers Schneide stand, dafür sprechen allein die neun Spiele, die erst im 5. Satz entschieden wurden. Sicherlich hätte die Begegnung einen anderen Ausgang genommen, wäre Spitzenbrett Uli Simons mit von der Partie gewesen.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Doppel (Sätze): Schüller/Huppertz 3:2, Farkas/Noll 3:2, Akar/Moitzheim 1:3; Einzel: Schüller 2:0, Akar 1:1, Moitzheim 0:2, Huppertz 0:2, Farkas 1:1, Noll 1:1.

In der 1. Kreisklasse der Jungen lief es für die jungen Eschweiler Spieler nach Plan. Gegen den TTF Koslar ließen Osama Talib, Florian Plum, Dominik Koslowski und Theo Märtin ihren Gegnern keine Chance. Mit 10:0 wurden die Gäste regelrecht überrannt. Mit Ausnahme des Einzels von Florian Plum, der einmal in den Entscheidungssatz musste, wurden alle übrigen Spiele in drei Sätzen entschieden. Damit belegt die Mannschaft weiter den 2. Tabellenplatz.

Auch bei der Schülermannschaft konnte man nach ihrem Heimspiel in strahlende Gesichter sehen. Mit 7:3 wies die Mannschaft nach begeisterndem Spiel die Gäste des TV Huchem-Stammeln in die Schranken. An dem Erfolg waren Muhammed Akar, Peter Bardenheuer, Gian Luca und Alessandro Ehlers beteiligt. Die Ergebnisse: Doppel: Akar/Bardenheuer 1:0, Ehlers G/Ehlers A. 0:1; Einzel: Akar 2:0, Bardenheuer 2:0, Ehlers G.L 2:0, Ehlers A. 0:2.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert