Tennis-Stadtmeisterschaft: Jil Thomas besiegt ihre Doppelpartnerin

Von: ESG
Letzte Aktualisierung:
14918968.jpg
Mit einem Zweisatzsieg über ihre Doppelpartnerin Bianca Buschinger zog Jil Thomas (beide BG Eschweiler) in das Viertelfinale der Damen-Konkurrenz ein. Foto: Andreas Röchter

Eschweiler. Die in diesem Jahr von Blau-Gelb Eschweiler ausgerichteten Tennis-Stadtmeisterschaften nehmen Fahrt auf. In einigen der insgesamt 16 Konkurrenzen stehen die ersten Halbfinalteilnehmer fest: So im Dameneinzel-Wettbewerb, wo nach Kirsten Karger vom Baesweiler TC, die sich im Viertelfinale gegen Lisa Hillebrand (BG Eschweiler) mit 6:1 und 6:0 durchsetzte, nun Dina Jacobs (BG Eschweiler) mit einem deutlichen Zweisatzerfolg über Marieluise Mendez nachzog.

Im einzig notwendigen Achtelfinale des neun Damen starken Feldes kam es zum vereinsinternen Blau-Gelb-Duell der Doppelpartnerinnen Jil Thomas und Bianca Buschinger, die im Juniorinnen-Doppel (U18) nach einem 6:3 und 6:4 gegen Luisa Bunzeck und Paula Esser gemeinsam in die Vorschlussrunde einzogen. Im Einzel hatte Jil Thomas mit 6:2 und 6:4 das bessere Ende auf ihrer Seite. Im Viertelfinale wartet nun am morgigen Freitag um 16.30 Uhr mit Jil Zimmermann eine weitere Vereinskameradin.

Im Herren-Doppel steht bereits eine Halbfinalpartie fest: Das an Position eins gesetzte Duo David Pieters und Bastian Frings ließ in der Runde der letzten Acht den Kontrahenten Fabian Grohs und Philipp Scholl keine Chance und trifft im Semifinale nun auf die Kombination Jonas Boese (BG Eschweiler) und Thomas Beck (DSC Düsseldorf), die sich ihrerseits gegen Thomas Wings und Oliver Ferfer in einem knappen Dreisatz-Match mit 4:6 6:3 und 10:5 durchsetzte.

Die ersten Punkte in der Juniorendoppel-Konkurrenz, bei der vier Doppelpaare im Modus Jeder gegen Jeden“ antreten, fuhren die Blau-Gelben Moritz Boese und Aaron Kadrolli ein. In der Partie gegen die ESG‘ler Tim Keusgen und Maximilian Wrabetz entschieden sie Satz eins mit 6:3 für sich, unterlagen im zweiten Durchgang mit dem gleichen Ergebnis, um den entscheidenden Champions-Tie-Break schließlich mit 10:0 für sich zu entscheiden.

Bei den Knaben (U15) bezwang Tim Keusgen im Viertelfinale Laurenz Laurs (BG Eschweiler) mit 6:1 und 6:3. Zuvor hatte der ESG‘ler Oliver Bohn das Achtelfinale gegen Leonardo Malcangi (Kurhaus Aachen) deutlich für sich entschieden. In der Runde der letzten Acht trifft er nun auf den Sieger des Achtelfinales zwischen Ajoub Cherkaoui und Simon Kley (beide BG Eschweiler), das morgen Nachmittag um 16.30 Uhr auf dem Spielplan steht. Der Sieger des daraus resultierenden Viertelfinales fordert in der Vorschlussrunde dann Tim Keusgen heraus. (ran)

Die Ergebnisse der ersten Turniertage:

Damen: Achtelfinale: Jil Thomas (BG Eschweiler) - Bianca Buschinger (BG Eschweiler) 6:2 6:4; Viertelfinale: Kirsten Karger (Baesweiler TC) - Lisa Hillebrand (BG Eschweiler) 6:1 6:0, Dina Jacobs (BG Eschweiler) - Marieluise Mendez 6:0 6:0. Damen-Doppel: Viertelfinale: Barbara Lipinska/Karine Miller - Inge Stahlberg/Roswitha Ritz 6:2 6:2. Herren-Doppel: Viertelfinale: Thomas Beck/Jonas Boese (DSC Düsseldorf/BG Eschweiler) - Thomas Wings/Oliver Ferfer 4:6 6:3 10:5, David Pieters/Bastian Frings - Fabian Grohs/Philipp Scholl 6:0 6:0. Herren 40: Achtelfinale: Markus Müller (BG Eschweiler) - Holger Keusgen 6:0 6:0, Norbert Mohr (BG Eschweiler) - Avni Kadrolli (BSG RWE Weisweiler) 6:4 6:3; Viertelfinale: Kamal Borki (Blau-Gold Broichweiden) - Abdellah Cherkaoui 7:6 7:6. Herren 50: Achtelfinale: Joachim Nagelschmidt (BW Stolberg) - Richard Bertram 7:5 6:0; Viertelfinale: Achim Zimmermann (BG Eschweiler) - Joachim Nagelschmidt (BW Stolberg) 6:4 6:1. Herren-50-Doppel: Achim Zimmermann/Jochen Wild (BG Eschweiler) - Richard Bertram/Josef Körfer 6:1 6:0. Mixed: Achtelfinale: Markus Pesch/Laura Priebe (BG Eschweiler) - Ajoub Cherkaoui/Carlotta Kuper (BG Eschweiler) 6:0 6:1. Herren B: 1. Runde: Felix Milobara - Olaf Olbrich 6:4 7:6; Achtelfinale: Dirk Reinartz (BG Eschweiler) - Fabian Grohs 6:1 6:0, Oliver Ferfer - Alexander Nikolin (BG Eschweiler) 6:3 6:4. Juniorinnen-Doppel: Viertelfinale: Jil Thomas/Bianca Buschinger (BG Eschweiler) - Luisa Bunzeck/Paula Esser 6:3 6:4. Junioren-Doppel: Jeder gegen Jeden: Moritz Boese/Aaron Kadrolli (BG Eschweiler) - Tim Keusgen/Maximilian Wrabetz 6:3 3:6 10:0; Knaben: Achtelfinale: Oliver Bohn - Leonardo Malcangi (Kurhaus Aachen) 6:0 6:0; Viertelfinale: Tim Keusgen - Laurenz Laurs (BG Eschweiler) 6:1 6:3. Herren Hobby: Viertelfinale: Martin Kley (BG Eschweiler) - Uwe Müller 6:1 6:1.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert