Teilnehmer werden erstmals am See kreativ

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Am Mittwoch, 25. August, erscheint das neue Programmheft der Eschweiler Volkshochschule. Wer Lust auf kreatives Tun in sich spürt, sollte sich das vielfältige Angebot einmal anschauen.

Zum Beispiel „Zeichnen lernen” bei der Künstlerin Gerlinde Zantis: Drei Unterrichtszeiten kann man auswählen - und alle Gruppen sind offen für Einsteiger, die die Arbeit mit Kohlestiften und Pastellkreide ausprobieren möchten.

Wer dagegen „malen” möchte, kann sich mit „Indian Summer” befassen. Erstmals fährt ein Aqua-rellkurs außerdem (an einem Wochenende im November) zum Eschweiler Blausteinsee: „Denn Wasserspiegelungen, die Herbstfärbung der Bäume, morgendlicher Nebel und eilige Wolken über dem See sind doch wunderbare Motive”, meint Kursleiterin Sabine Mayer-Terwort. Man trifft sich dafür im Seehaus, einem Gebäude unmittelbar vor der Seebühne - was nun zum ersten Mal für ein VHS-Wochenendseminar möglich ist.

Selbst die Fotokurse in der Volkshochschule haben sich den herbstlichen Blausteinsee vorgenommen - Harry Reimer gibt vor Ort am 20. und 21. November Tipps.

Jennifer Rumbuch bietet „Schritte zum Fotobuch” an. Brigitte Averdung-Häfner rückt wieder „Menschen” ins rechte Licht. Lothar und Christian Brehmen interessiert die Bildbearbeitung von digitalen Fotos.

Vieles im kreativen Fachbereich ist „kompakt”: Man bucht jeweils nur ein Wochenende. Zum Beispiel bei „Patchwork”, wo kleine Stoffteile miteinander verbunden werden, bei moderner Glasgestaltung in der Kupferfolientechnik, bei der Erarbeitung eines Schmuckstücks oder bei Atemtechnik und Stimmübungen in Sachen Rock und Blues.

Und übrigens: Für den nächsten Sommer sind einige Parks und Gärten „schon jetzt” vorgesehen. Da sollte man sich vormerken lassen - denn erfahrungsgemäß sind Kurse wie „Eschweiler Paradiese” schnell ausgebucht.

Anmeldung und Infos ab 25. August unter 70270.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert