TC Blau-Gelb: Herren siegen, Damen verlieren

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Herren-40-Mannschaft des Eschweiler Tennisclubs Blau-Gelb ist mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet. In der 1. Bezirksliga gab es einen 4:2-Erfolg gegen TK Blau-Weiß Aachen.

Die Damen 30 haben ihre Partie in der Oberliga hingegen verloren. Bei der TG Leverkusen gab es beim 1:5 nichts zu holen.

Bereits nach den Einzeln lagen die Blau-Gelb-Damen mit 1:3 zurück. Dina Jacobs gewann ihr Einzel mit 6:2 und 6:2, Nada Kostovski (6:4, 1:6, 7:10), Alexandra Müsgens (3:6, 3:6) und Sandra de Hesselle (0:6, 0:6) mussten sich geschlagen geben.

Da auch die Doppel (Kostovski/Müsgens; Jacobs/de Hesselle) unterlagen, stand es am Ende 1:5. Nach drei Partien steht die Mannschaft im Sechserfeld auf dem 4. Platz. Das nächste Spiel bestreiten die Eschweiler Damen am Samstag, 11. Februar, ab 16 Uhr gegen den 1. TC St. Augustin (derzeit auf Platz 5).

Ebenfalls auf Platz vier liegt die Herren-40-Mannschaft nach dem jüngsten Erfolg. René Mause (3:6, 4:6) sowie Achim Zimmermann (3:6, 2:6) verloren ihre Einzel, Marco Esser (6:1, 6:2) und Uli Zimmermann (6:2, 6:2) holten zwei Punkte für Blau-Gelb. René Mause und Mario Streit behielten dann beim 3:6, 6:3, 10:6 die Oberhand, ebenso wie das Doppel Marco Esser/Marc Adler (7:6, 6:3). Für die Herren 40 geht es am 12. März, 16 Uhr, mit einem Auswärtsspiel in Düren-Gürzenich weiter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert