Tanzmariechen Leonie Berndt holt Platz drei bei Deutschen Meisterschaften

Letzte Aktualisierung:
14299877.jpg
Leonie Berndt gewann die Norddeutsche Meisterschaft und wurde bei der Deutschen Meisterschaft Dritte.
14298392.jpg

Eschweiler. Die zehnjährige Eschweilerin Leonie Berndt vom Tanzsportverein KTC Alsdorfer Tänzer wurde jetzt in Hannover Norddeutsche Meisterin im Karnevalistischen Tanzsport des Bundes Deutscher Karneval (BDK).

Hiermit erfüllte sie sich ihren Traum und ist nun das beste Jugend-Tanzmariechen im Norden Deutschlands von Koblenz bis Kiel und Aachen bis Berlin – in der Bundesliga des Tanzsportes. Der BDK steht für mehr als 2,6 Millionen Menschen, davon mehr als 700.000 Jugendliche.

Leonie reiste als Ranglistenerste nach Hannover zur Meisterschaft an und hatte in der Saison 16 von 17 Tanzturnieren gewonnen, einmal war sie Zweite. Sie behielt trotz der Favoritenrolle die Nerven und zeigte ihren besten Tanz. Die siebenköpfige Jury belohnte sie mit sehr guten 441 Punkten, womit sie unangefochten bei starker Konkurrenz den 1. Platz und damit den Titel errang.

Mit dem Gewinn dieser Meisterschaft qualifizierte sie sich für die Deutsche Meisterschaft in Oberhausen am 25. März in der Köpi-Arena in Oberhausen. Dies war ein unbeschreibliches Erlebnis. Vor einer ausverkauften Halle mit mehreren tausend Zuschauern musste sie nur zwei Mariechen von den traditionell sehr guten süddeutschen Tänzerinnen vorbei ziehen lassen und ertanzte den hervorragenden 3. Platz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert