Tanzebattles: „Miracle“, „Volt“ und „St. Preux“ siegen

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
12141774.jpg
Brachten die Tanzfläche zum Beben: die Teilnehmer des siebten „Break your Move Dancebattles“. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Die Tanzfläche im Jugendtreff Check In an der Hehlrather Straße bebte geradezu, als die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler das siebte „Break your Move Dancebattle“ veranstaltete. Rund 60 junge Tänzer waren gekommen, um sich in den Kategorien „Hip-Hop“, „Bboy“ und „Popping“ zu messen.

DJ Leon Dee brachte während der Battles, bei denen jeweils zwei Teilnehmer gegeneinander antraten, die richtigen Beats, um das Beste aus den Tänzern rauszuholen. Die Jury, bestehend aus „Beckz Deerockz“, P.Dee Derockz“ und „Deko Deerockz/K.Mifa“ beobachteten mit Argusaugen jede noch so kleine Bewegung der Tänzer, und sorgte für einen fairen Ablauf des Wettbewerbs. Die rund 110 Zuschauer waren sichtlich begeistert ob der tänzerischen Darbietungen und applaudierten den Teilnehmern frenetisch nach jedem Wettkampf.

Durchsetzen konnten sich am Ende in der Kategorie „Hip-Hop“ der Tänzer „Miracle“, „Volt“ gewann beim „Popping“ und „St. Preux“ hatte beim „Bboy“ die Nase vorn. Die drei Gewinner wurden von den Zuschauern gebührend gefeiert und durften sich jeweils über einen Gutschein als 1. Preis freuen.

Das nächste Dancebattle ist übrigens schon in Planung und wird voraussichtlich im Herbst diesen Jahres stattfinden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert