Talbahnhof lädt ein zu Benefizabend für Hospizinitiative

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Schon fast traditionell beschäftigen sich die „Eschweiler Mittwochsgespräche” der Hospizinitiative Eschweiler in der so genannten fünften Jahreszeit mit dem Thema Tod und Trauer auf humorvolle Art und Weise.

Erfreut zeigt sich deshalb die Mannschaft von Ehrenamtlern um ihren Vorsitzenden Edgar Beckmann und der hauptamtlichen Koordinatorin Gabriele Schippers, dass der Krefelder Kabarettist Stephan Franke und Walter Danz von der Eschweiler Kleinkunstbühne Talbahnhof dies tatkräftig im Rahmen einer Benefizveranstaltung unterstützen.

Stephan Franke wird sein Programm „Ruhe sanft!” am Mittwoch, 4. Februar, 20 Uhr, auf der Talbahnhof-Bühne zum Besten geben.

Freunden des englischen Humors wird seriöses Trauerkabarett zur lustvollen Schicksalsbewältigung geboten. Verbal meisterhaft nähert sich der bereits für mehrere Preise vorgeschlagene Kabarettist augenzwinkernd mit einer Mischung aus tiefgründigem, schwarzem Humor und rheinischer Fröhlichkeit dem schwierigen Thema.

Es darf also gelacht werden. Der Eintritt zu dieser Benefizveranstaltung zu Gunsten der Hospizinitiative Eschweiler ist frei. Spenden zur Finanzierung der Arbeit der ehrenamtlichen Hospizhelfer werden jedoch selbstverständlich gerne an diesem Abend entgegengenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert