Tagebau-Crosslauf: Shuttlebusse für Läufer und Fans

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Damit die Anreise von nah und fern für alle Teilnehmer entspannt abläuft, stehen bei der Premiere des Fun-Crosslaufes „Laufen, aber härter!” am 19. September kostenlose Teilnehmer-Parkplätze und ein Zeltplatz in unmittelbarer Nähe zum Start-/Zielbereich am Kraftwerk Weisweiler zur Verfügung.

„Wir möchten den Sportlern einen entspannten Tag und einen einmalige Wettkampftag ermöglichen”, erklärt Cheforganisator Klaus Malorny von Event Format/MasterLogistics. Die Dürener Kreisbahn richtet mit zwei Gelenkbussen einen kostenlosen Shuttle-Service von den Parkplätzen am RWE Ausbildungszentrum zum Start-/Zielbereich ein. Die Teilnehmer-Parkplätze sind ausgeschildert und schnell über die Autobahn 4/Ausfahrt Weisweiler zu erreichen.

Der erste Bus 8.45 Uhr ab dem Parkplatz RWE Ausbildungszentrum. Der zweite Bus steht den Teilnehmern hier ab 9.30 Uhr zur Verfügung. Danach shutteln die Busse hin und her. Der letzte Bus fährt um 18 Uhr ab Kraftwerk Weisweiler/Zielbereich zurück zum RWE Ausbildungszentrum.

Von Samstag 13 Uhr bis Sonntag 19 Uhr können Sportler auf dem „Schützenplatz Inden” kostenlos zelten. Toiletten sind vorhanden, der Zeltplatz wird vom Veranstalter bewacht. Im nebenan gelegenen Restaurant „Geuenicher Hof” können sich die Sportler am Vorabend noch mal ordentlich für den Lauf stärken.

Bisher haben sich über 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Premiere von „Laufen, aber härter!” angemeldet. Der Fun-Crosslauf führt über eine 16 Kilometer lange Strecke mitten durch das Tagebaugebiet Inden. Etliche natürliche und gebaute, spannende Hindernisse erwarten die Teilnehmer in der einzigartigen Tagebau-Kulisse. Der Start erfolgt um 11.00 Uhr am Kraftwerk Weisweiler.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert