Taekwondo: TSG-Kämpfer bei Turnier in Gummersbach am Start

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Mit einigen Pokalen kehrten die Kämpfer der TSG Eschweiler vom Taekwondo Becketal-Cup in Gummersbach zurück. Fünf Eschweiler Sportler nahmen unter den Augen von knapp 1000 Zuschauern aus dem In- und Ausland teil.

Angereist waren etwa 550 Wettkämpfer, die in zwei Leistungsklassen auf sechs Kampfflächen in ihrer Gewichtsklasse im Vollkontakt die ersten drei Plätze auskämpften. Einmal Gold und Silber sowie dreimal Bronze waren ein gutes Ergebniss aus Sicht der Eschweiler Trainer Anja und Andreas Steiner.

Von der TSG waren folgende Sportler am Start: Leistungsklasse 2: Alina Steiner (7 Jahre alt / -26kg), Nisrine Abouhammadi (6/-29kg ) und Johnny Röber (19/-63kg), Leistungsklasse 1: Dilan Ceylan (14 / -51kg) und Fardin Akbari (18 / -80kg). Bei den Nachwuchskämpfern konnte einzig Johnny sein Finale gegen seinen Gegner aus Belgien gewinnen.

Bei den Fortgeschrittenen musste als Dilan auf die Fläche und kämpfte zum ersten Mal mit elektronischer Kampfweste. Im Halbfinale war für ihn Schluss. Fardin musste in seinem Halbfinale gegen einen starken niederländischen Gegner antreten und bekam Anfang der zweiten Runde einen Tritt in den Rücken und musste anschließend verletztungsbedingt aufgeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert