Taekwondo-Kämpfer trotz des Pechs ganz schön erfolgreich

Letzte Aktualisierung:
TSG B3
Starteten erfolgreichversprechend ins neue Taekwondo-Jahr: Alina, Amely, Selina und Alexander mit Trainerin Anja Steiner (v.l.). Foto: TSG

Eschweiler. Taekwondo – Neues Jahr, neuer Anfang. Und direkt nach Reutlingen ging es für die TSG Eschweiler zum Creti-Cup; wichtige Punkte konnte man auf diesem Bundesranglistenturnier erkämpfen. Alina, Amely und Alexander Steiner sowie Selina Dünnebier waren die Eschweiler Kämpfer, die unter den Augen zahlreicher Zuschauer und Teilnehmer aus verschiedenen Nationen auf die Matte gingen.

Als erstes ging Selina gegen Holland in ihrem Halbfinale auf die Matte; leider war die Holländerin zu stark, und so verlor Selina ihren Kampf, ihr blieb immerhin der dritte Platz. Bei der Jüngsten, Amely, hatte sich am Vorabend Magenschmerzen bemerkbar gemacht. Trotzdem ging sie in ihrem Halbfinale auf die Matte; mit einem sauberen Kopftreffer holte sie sich die ersten drei Punkte. Der Gegentreffer auf die Weste löste bei ihr Unwohlsein aus und sie gab auf, auch hier der dritte Platz. Alexander musste einen Kampf gewinnen, um wenigsten Dritter zu werden, leider verlor er knapp mit 3:4.

Einzig Alina erreichte über Belgien das Finale gegen Österreich. In einem sehr spannenden Kampf behielt sie in beiden Runden klar und deutlich die Kontrolle und wurde verdient Erste. Somit holte das Eschweiler Talent wichtige Bundesranglistenpunkte.

Einmal Gold und zweimal Bronze sind ein guter Start in diesem Jahr für die TSG und ihre Trainer Anja und Andreas Steiner. Als nächstes geht es zum BGN-Pokal nach Velbert, werfen die Eschweiler Trainer einen Blick in die nahe Zukunft. Weitere Infoszum Verein gibt es unter www.tsg-eschweiler.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert