Synchronschwimmen: Delphine im Medaillenregen

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Solingen. Mit fünf Medaillen kehrten die Synchros der Wasserfreunde Delphin Eschweiler aus Solingen zurück. Insgesamt 21 Delphine im Alter zwischen 8 und 24 Jahren nahmen aus Eschweiler am ersten Kürwettkampf, den NRW-Altersklassenmeisterschaften, teil.

Im Vorfeld mussten sich zunächst einige Aktive im Pflichtwettkampf mit der Konkurrenz messen. Das umfangreiche Training der vergangenen Wochen machte sich schon hier bezahlt, wodurch viele gute Platzierungen und Punkte erreicht wurden.

Als erster Kürwettkampf standen die Duette an. In der Altersklasse C gingen für Eschweiler Nina Löhmann und Luisa Cordes an den Start. Die beiden schwammen eine tolle Kür und wurden am Ende für 110,2881 Punkte mit der Bronzemedaille belohnt.

Danach folgte der Wettkampfabschnitt der Gruppen. Auch dort waren die Delphine in der Altersklasse A/B mit einem Team am Start. Das Team, bestehend aus Julia Brocker, Ida Schmetz, Milena Derichs, Marie Cordes und Laura Veith stand mit 107,7063 Punkten ganz oben auf dem Treppchen und freute sich über die erste Goldmedaille an diesem Tag.

Als nächstes standen die Soli auf dem Programm. Dort ließ die nächste Medaille nicht lange auf sich warten. Katharina Groh erschwamm sich mit einer souveränen Kür den NRW-Vizemeistertitel und erhielt in der Altersklasse Junioren die Silbermedaille.

Zum Abschluss eines langen und anstrengenden Wettkampftages stand noch der Wettkampf der Freien Kürkombinationen, einer Kombination aus Solo, Duett, Trio und Gruppe, aus. Dort waren die Eschweiler Synchros zwei Mal vertreten, einmal bei den „Kleinsten“ in der Altersklasse D und einmal in der Altersklasse A/B/C/J.

Die kleinsten Delphine, ein ganz junges Team, bestehend aus Beatrice Baumgarten, Amelie Hampe, Ruth Granrath, Mieke Leppen, Marie Radermacher, Kirsten Reimann, Judy Spix und Stella Meier, erhielt den 2.NRW-Vizemeistertitel und wurden mit Silber belohnt.

Den krönenden Abschluss erschwamm das „große Team“. Der NRW-Meistertitel in der Kombintaion der Altersklasse A/B/C/J ging am Ende verdient mit einer toll geschwommen Kür an die Delphine aus Eschweiler. Auf dem Treppchen ganz oben standen Jana und Lea von Meer, Christine Pauls, Eva Thelen, Ann-Kathrin Mertens, Cindy Former, Julia Brocker, Ida Schmetz, Milena Derichs und Nina Löhmann.

Nach diesem erfolgreichen Wettkampftag konnten sowohl alle Trainer, als auch die Aktiven mehr als zufrieden sein, denn mit zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und einmal Bronze standen alle gemeldeten Eschweiler Küren auf dem Podium. Jetzt bereiten sich Katharina Groh, Nina Löhmann und Luisa Cordes auf die Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften vor, die Ende April in Zwickau stattfinden werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert