Eschweiler-Weisweiler - SV Fortuna 08 Weisweiler: Roswitha Gertig auch weiterhin 1. Vorsitzende

SV Fortuna 08 Weisweiler: Roswitha Gertig auch weiterhin 1. Vorsitzende

Von: zsa
Letzte Aktualisierung:
13659589.jpg
Der wiedergewählte Vorstand und die drei Jubilarinnen des Turnvereins Fortuna Weisweiler (v.l): Stellvertretende Vorsitzende Ulrike Schönchens, 1. Kassierin Monika Körfer, 1. Vorsitzende Roswitha Gertig, Jubilarin Marlies Vollmer, Pressewartin Brigitte Zuzek, Jubilarin Marianne Nosper, Jugendwartin Annemie Neumann, 1. Geschäftsführerin Doris Wolf und Jubilarin Antonia Kellenter. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler-Weisweiler. Steigende Mitgliederzahlen, elf verschiedene Übungsgruppen und 700 geleistete Sportstunden im Jahr 2016 – darauf blickte nun der SV 08 Fortuna Weisweiler Turnen bei seiner Jahreshauptversammlung im Talbahnhof zurück. Zudem wählte der Verein turnusgemäß den Vorstand neu.

Nachdem die 1. Vorsitzende Roswitha Gertig die Gäste begrüßt hatte, gab Geschäftsführerin Doris Wolf einen kurzen Überblick über die aktuelle Mitgliederanzahl. Sie freute sich, dass der Turnverein weiterhin wächst und mit nun 369 Mitgliedern, davon 126 Kinder und Jugendliche, langsam aber stetig auf die 400 schreitet. In diesem Jahr ist der Verein auch Mitglied im Stadtsportbund Eschweiler geworden.

Bis zum Ende des Jahres wird es beim SV 08 Fortuna Weisweiler Turnen rund 700 Übungsstunden gegeben haben. Der Verein bietet ein breit gefächertes Angebot an Turn- und Sportstunden, insgesamt elf verschiedene. Neben dem Turnen und einem Hip-Hop-Kurs für Kinder und Jugendliche gibt es Gymnastikstunden, Zumba- und Volleyballkurse für Erwachsene. Einzig der Step-Aerobic-Kurs kann derzeit aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden. Sollte aber wieder mehr Interesse seitens der Mitglieder gezeigt werden, bestünde die Möglichkeit, den Kurs wieder aufleben zu lassen.

Wie bei der Jahreshauptversammlung üblich, gaben die 1. Übungsleiterin und Jugendwartin Annemie Neumann sowie zwei weitere Übungsleiter noch einen kurzen persönlichen Rückblick über die vergangenen Monate.

Annemie Neumann merkte dabei an, dass der Verein nach den Sommerferien vor der Herausforderung stand, für verschiedene Gruppen neue Übungsleiter zu finden. Auch wenn dies teilweise sehr kurzfristig geschehen musste, konnte die Fortuna mit Janine Bücken, Alisha Heckner und Angela Stojanowski als Übungsleiterinnen sowie Carolin Weiland, Valentina Artmann, Luisa Bunzeck und Janina Gottinger als Helferinnen die entstandenen Lücken decken. Zudem übernahm Annemie Neumann ebenfalls wieder einige Kurse selbst.

Ein kleines Gedicht

Neben dem von Vanessa Pesch geleiteten Zumbakurs am Dienstagabend seien auch die Gymnastikstunden für Erwachsene montags und mittwochs gut besucht, berichtete Annemie Neumann. Laura Jaquorie, Leiterin der montäglichen Zumbastunde, freute sich ebenfalls über rege Teilnahme an ihrem Kurs und gab ihren persönlichen Rückblick in Form eines kleinen Gedichts. Auch Norbert Löhrer konnte nur Positives berichten. Er leitet die Turnstunde für Ältere, die mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr stattfindet, sowie den Volleyballkurs freitags von 19.30 bis 21.30 Uhr. Besonders die Volleyball-Spielerinnen hätten sich ernorm verbessert, lobte Löhrer.

Anschließend gab Kassiererin Monika Körfer einen positiven Kassenbericht ab und wurde von den Kassenprüferinnen Magda Paulus und Monika Bunzeck entlastet. Da der Verein im vergangenen Geschäftsjahr mehr eingenommen als ausgegeben habe und außer einer neuen Gitterbox für Bälle keine Anschaffungen nötig waren, verkündete Körfer, dass der Mitgliedsbeitrag erneut für die nächsten zwei Jahre gleich bleiben werde.

Dann wurde es Zeit für den wichtigsten Tagesordnungspunkt – die Neuwahl des Vorstands. Zuvor entlasteten die Mitglieder den bisherigen einstimmig. Norbert Löhrer wurde als Versammlungsleiter bestimmt. Auf Vorschlag des alten Vorstandes stellte sich dieser en bloc zur Neuwahl zur Verfügung. Einstimmig wählten die Mitglieder diesen per Handzeichen wieder. So bleibt Roswitha Gertig weiterhin 1. Vorsitzende und wird von Ulrike Schönchens als 2. Vorsitzende vertreten.

Auch Geschäftsführerin Doris Wolf, Kassiererin Monika Körfer, Jugendwartin Annemie Neumann und Pressewartin Brigitte Zuzek wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso stellten sich die Kassenprüferinnen Magda Paulus und Monika Bunzeck erneut zur Verfügung und wurden einstimmig wiedergewählt. Die Positionen stellvertretender Geschäftsführer und stellvertretender Kassierer bleiben wie gehabt unbesetzt.

Drei Ehrungen

Im kommenden Jahr wird der SV 08 Fortuna Weisweiler Turnen mit einer kleinen Gruppe am Rosenmontagszug in Eschweiler teilnehmen. Hierzu kündigte Roswitha Gertig einen separaten Termin im Januar an, wo Interessierte sich über das Organisatorische austauschen können. Zudem ehrte der Vorstand drei Mitglieder für ihre langjährige Treue: Marlies Vollmer ist bereits seit 30 Jahren im Turnverein, Antonia Kellenter seit 50 Jahren und Marianne Nosper sogar seit 55 Jahren. Alle drei Damen erhielten ein Präsent als Dankeschön. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung beging der Verein noch seine Weihnachtsfeier.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert