SV Falke Bergrath: Neuer Jugendleiter und viele positive Nachrichten

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
11856409.jpg
Der neue Jugendvorstand des SV Falke Bergrath vor dem Vereinsheim an der Josef-Artz-Straße: Norbert Wergen, Thomas Schopen, Andreas Luft, Christian Krämer, Torsten Hildebrandt, Michel Henke, Lars Lüdeke, Jana Gülpen, Tobias Gülpen und Christian Ebener (v.l.n.r.). Foto: Timo Müller

Eschweiler-Bergrath. Anlässlich des Vereinsjugendtags wählten die Sportler des SV Falke Bergrath einen neuen Jugendvorstand. Zuvor jedoch blickten die Spieler, Betreuer, Eltern und Trainer gemeinsam im proppenvollen Vereinsheim an der Josef-Artz-Straße auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück.

Neben den vielen sportlichen Erfolgen, wie der Hallenkreismeisterschaft und dem Sieg der D-Junioren beim Falkencup und beim Sparkassencup, freuten sich die Bergrather im vergangenen Jahr auch über 13 neue Trainer mit C-Lizenz und die Gründung einer Handicap-Mannschaft. In einem Ausblick auf 2016 waren unter anderem der 12. Falkencup mit 114 Teams Anfang April und die Ausrichtung des „Super-Bambiniturniers“ mit 40 Mannschaften im Juli ein Thema.

Der bisherige Jugendleiter Norbert Wergen dankte dem Jugendvorstand, dem Förderverein, allen Betreuern, Trainern, Eltern und Großeltern für ihre tatkräftige Unterstützung herzlich. Im Anschluss wählten die Falken ihren neuen Jugendvorstand.

Neuer Jugendleiter ist nun Michel Henke, zu seinen Stellvertretern wurden Norbert Wergen und Thomas Römer gewählt. Frank Lothmann ist nun Geschäftsführer, sein Stellvertreter wurde Torsten Hildebrandt. Andreas Luft und Thomas Schopen behielten ihre Ämter als erster und zweiter Kassierer.

Auch der erweiterte Jugendvorstand wurde mit breiter Mehrheit bestätigt, unter anderem Jana Gülpen als Kinderschutzbeauftragte und Jugendkoordinatorin im Mädchenfußball. Zum Abschluss ehrten die Falken noch langjährige Mitglieder ihrer Jugendabteilung. So erhielten die sichtlich stolzen Kicker Dennis Arifi, Ayman Hamidi, Raydur Haci und Karwan Haci für ihre zehnjährige Vereinstreue zum Dank eine Urkunde und einen Falke-Bergrath-Schal.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert