Stau auf der A4: Sprinter liegt quer auf beiden Spuren

Von: schl
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ein quer auf beiden Fahrstreifen liegender Mercedes Sprinter hat am Morgen für Stau auf der A4 gesorgt.

Der Transporter war gegen 5:15 Uhr zwischen den Auffahrten Eschweiler-Ost und Weisweiler in Fahrtrichtung Köln umgekippt und hatte beide Spuren blockiert.

Der Fahrer, ein 20-jähriger Mann aus Würselen, hatte sich nach eigenen Angaben aus noch ungeklärter Ursache während eines Überholvorgangs erschrocken und dabei am Lenkrad des Wagens gerissen. Der Wagen kam dadurch ins Schleudern, kippte auf die rechte Seite und rutschte mehrere Meter über den Asphalt. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt, konnte sich aber selber aus dem Wagen befreien.

Die Polizei musste den Verkehr an der Unfallstelle für eine halbe Stunde einspurig auf dem Seitenstreifen vorbei leiten. Für die kurze Zeit, in der der Sprinter wieder aufgerichtet wurde, musste die Autobahn komplett gesperrt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert