Eschweiler - Stadtfest ist ein Mekka für die Jecken

Stadtfest ist ein Mekka für die Jecken

Von: Sonja Essers
Letzte Aktualisierung:
8820072.jpg
Das Citymanagement sowie das Karnevalskomitee der Stadt Eschweiler freuen sich auf das Stadtfest samt des Tags des Eschweiler Karnevals. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Es ist wieder soweit: Am kommenden Wochenende verwandelt sich die Indestadt drei Tage lang in ein Mekka für Einkaufs- und Karnevalsbegeisterte aus der gesamten Region.

Auch in diesem Jahr bietet das Stadtfest, das vom Citymanagement Eschweiler um seinen Vorsitzenden Klaus-Dieter Bartholomy organisiert wird, wieder viele Höhepunkte.

Ein ganz besonderer findet am Sonntag statt. Zwei Tage vor dem offiziellen Beginn der neuen Karnevalssession dürfen die Indestädter beim „Tag des Eschweiler Karnevals“ schon einmal kräftig feiern. „Wir haben wieder festgestellt, dass alle da sind, wenn der Karneval ruft“, sagt Komitee-Präsident Norbert Weiland, der sich über das Engagement der vielen Auftretenden freut. So bietet das Karnevalskomitee dem närrischen Volk auch in diesem Jahr wieder ein Spitzenprogramm.

Am Sonntagvormittag geht es in gewohnter Manier um 11.11 Uhr vor der Sparkasse an der Marienstraße los. Mit von der Partie sind die Spielfreunde Nothberg unter der Leitung von Norbert Wildt, das Kindertanzpaar der KG Lustige Reserve Laura Willms und Jan Münster, die Showtanzgruppe der KG Rote-Funken-Artillerie „Can‘t Stop“, De Fröngde, das Tanzmariechen der KG Lustige Reserve Sarah Jungbluth sowie die Original Eschweiler und die Gressenicher Blasmusikanten. Natürlich tritt auch das Ex-Prinzengespann Christian Leuchter und Frank Lersch noch ein letztes Mal auf die Bühne, bevor Weiland das Prinzengespann der kommenden Session, Thomas und Harald Weiland, vorstellen wird.

Nach dem offiziellen Teil kann an der Sparkasse weitergefeiert werden. Dort werden der Spielmannszug der Narrengarde Dürwiß, Brass on Spass, das Jugendfanfarenkorps der KG Eefelkank sowie die Stuppelhusaren St. Jöris und das Trompeterkorps Die Nothberger für musikalische Unterhaltung sorgen.

Eine weitere Bühne ist auf dem Marktplatz aufgebaut. Dort wird das karnevalistische Publikum von dem Jugendfanfarenkorps der KG Eefelkank, der Formation De Fröngde, den Indesingers und Puddelrüh unterhalten.

Um 16 Uhr findet dort ein ganz besonderes Highlight statt: das Aufwiegen von Prinz und Zeremonienmeister in Süßigkeiten. Moderiert wird dieser Programmpunkt von Michael Henkel und Guido Streusser, die in der Karnevalssession als das Duo „Labbes & Drickes“ die Säle unsicher machen. „Wir sind guter Dinge, dass die Stimmung gut sein wird und wir die Stadt voll kriegen“, meint Weiland.

Natürlich haben die Besucher bereits am Freitag und Samstag die Gelegenheit, durch Eschweilers Innenstadt zu schlendern, eine Tasse Kaffee zu trinken und sich an ihren Einkäufen zu erfreuen. Schließlich erwarten die Besucher nicht nur am „Tag des Eschweiler Karnevals“ viele Höhepunkte. An der Marienstraße wird, neben verschiedenen Imbissständen, auch wieder ein Kinderkarussell aufgebaut sein. Auf dem Marktplatz haben die Besucher die Möglichkeit, eine Runde auf dem „Joker“ zu drehen. Dieses Fahrgeschäft hat einen 18 Meter großen Durchmesser und ist acht Meter hoch.

Am Sonntag ist wie gewohnt verkaufsoffen. Zwischen 13 und 18 Uhr kann nicht nur fleißig eingekauft werden, sondern es besteht zudem auch die Möglichkeit, mit dem Pendelbus zwischen dem Auerbach-Center sowie der Wasserwiese zu fahren. Wer mit dem Auto in die Indestadt kommt, kann dieses entweder am Auerbach-Center, an der Wasserwiese oder aber in den Parkhäusern an der Kaiserstraße sowie am City-Center abstellen. Die Verantwortlichen freuen sich auf das bevorstehende Stadtfest, schließlich sind sie sich sicher: „Unsere Stadt hat viel zu bieten!“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert