Stadt lädt zu Einbürgerungsfeier ein: 124 Neubürger

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Nachdem vor zwei Jahren die Zahl der Anmeldungen so gering war, dass die geplante Einbürgerungsfeier ausfiel, wird es in diesem Jahr eine solche Feier wieder geben.

Die Stadt lädt alle Neu-Indestädter, die zwischen dem 24. November 2015 und dem 24. November 2017 eingebürgert wurden (bis zum Stichtag 8. September 2017 waren dies 124 Menschen), am Freitag, 15. Dezember, von 18 Uhr bis 21 Uhr in den Ratssaal des Rathauses ein.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Rudi Bertram soll eine Gesprächsrunde stattfinden, die von Jürgen Rombach, Leiter des Amtes für Soziales, Senioren und Integration, moderiert werden wird. Der Gratulation zum „Eintritt in den Deutschen Staatsverband“ durch Rudi Bertram folgen die Schlussworte der Integrationsratsvorsitzenden Nora Hamidi.

Musikalisch gestaltet wird die Einbürgerungsfeier von Daniela Bosenius (Gesang), Julia Diedrich (Klavier) sowie der Trommlerformation des Hauses St. Josef.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert