Squash-Team Cadillac Eschweiler bereit für den Bundesligastart

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
12899821.jpg
Ab September für Eschweiler in der Bundesliga: Janosch Thäsler und Niko Bufè vom Team Cadillac Eschweiler . Foto: Katja Bach

Eschweiler. Als Vorgeschmack auf den baldigen Start in die Bundesligasaison hat das Team Cadillac Eschweiler vergangenes Wochenende ein großes Squashturnier organisiert. Mit insgesamt 50 Spielern und Spielerinnen wurde in vier Leistungsklassen um den Titel gespielt.

„Das ist zum einen das 16er A-Feld, in dem die Profis antreten, das 16er B-Feld sowie ein Damen-Feld und ein Hobby-Feld“, erklärte Marco Schoeppers, der Teammanager des Bundesligisten vom Team Cadillac Eschweiler. Am Turniertag spielte er gemeinsam mit dem Belgier Joeri Hapers ein Show-Match.

Abends standen sich in den Finalspielen die besten aus den vier Gruppen gegenüber. Bei den Hobbyspielern waren das Willy Ahns und Georg Demmnig. Ahns konnte das Finale gewinnen. Bei den Frauen kämpften Sylvie Lacoste und Denisa Linhartova um den Titel. Dieses Spiel entschied zum Schluss Sylvie Lacoste für sich. Auch im 16er B-Feld war es spannend.

Michael Herzing und Jochen Wassmann standen im Finale. Nach einem intensiven Spiel siegte Jochen Wassmann. „In der Königsklasse standen sich gleich zwei Bundesligaspieler gegenüber. Janosch Thäsler und Niko Bufè trafen aufeinander. Janosch Thäsler behielt am Ende die Oberhand. Beide werden in der kommenden Saison für das Team Cadillac in der Bundesliga spielen.

Zum Abschluss des Tages begeisterten Joeri Hapers und Marco Schoeppers dann noch mit dem Show-Match. Ebenso fand am Abend die Siegerehrung statt, bei der Medaillen und Sachpreise überreicht wurden. „Es war eine tolle Stimmung, vor allem weil sich die meisten Squashspieler bereits von anderen Turnieren kennen“, resümierte Schoeppers.

Saisonstart

„Wir freuen uns jetzt auf unseren ersten Bundesligaspieltag am 25.9. ab 14 Uhr“, so der Teammanager. Schoeppers hofft auf Zuschauer. Der Eintritt sei frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert