Eschweiler - Sportlich hinein in zwei vergnügliche Ferienwochen

Sportlich hinein in zwei vergnügliche Ferienwochen

Von: jrd
Letzte Aktualisierung:
So fangen die Ferien richtig g
So fangen die Ferien richtig gut an: Die Mobile Jugendarbeit Eschweiler startete ihr Osterferienprogramm mit einem Spaß-Basketballturnier. Foto: Jessica Deringer

Eschweiler. Das erste Ferienwochenende begann sportlich für etwa 20 Eschweiler Jugendliche: Die Mobile Jugendarbeit hatte am Sonntagabend zum Auftakt ihrer Ferienaktion zu einem Basketballturnier in der Sporthalle an der Jahnstraße eingeladen.

Von 18 bis 22 Uhr hatten die Organisatoren Nicole Hillemacher und Olaf Tümmeler die Halle gemietet - und wie das in den Ferien so sein muss, trudelten die Mannschaften auch erst nach und nach ein. Fünf Teams kämpften schließlich um den Sieg beim Spaß-Turnier.

Organisiert wurde das Turnier auf Wunsch der Jugendlichen, sagt Nicole Hillemacher: „Die Jugendlichen sind an uns herangetreten und haben gesagt, sie hätten Lust, mal Basketball zu spielen.” Die Aktion scheint gut angekommen zu sein: „Wir sind gerade gefragt worden, ob wir es noch einmal machen”, berichtete Hillemacher noch während des Turniers. Bei einer Neuauflage hofft sie auf noch mehr Teilnehmer: „Vielleicht spricht sich das rum”, so die Organisatorin. Herumsprechen muss es sich vor allem bei den Mädchen - davon waren gerade einmal drei dabei.

Fast jeden Tag gibt es in den Ferien eine Aktion der Mobilen Jugendarbeit: Am Montag nach dem Turnier war eine Mädchengruppe im Kölner Aqualand, am Dienstag trafen sich die Jugendlichen an der Bürgerbegegnungsstätte Ost zum Fußballturnier.

Zum Klettern geht es am Mittwoch in den Brückenkopfpark Jülich, am Donnerstag gibt es noch einmal ein Fußballturnier, diesmal allerdings in Hastenrath an der KGS Bohl.

Am Ostermontag feiern die Jugendlichen ein Osterfest am Dürwisser Minigolfplatz, am Dienstag findet eine Übernachtung in der Oase statt und am Donnerstag gehen die Jugendlichen Boule spielen.

Anmelden können sich alle Jugendlichen ab 14 Jahren telefonisch bei Nicole Hillemacher und Olaf Tümmeler.

Der Ausflug in den Kletterwald kostet sieben Euro, die Übernachtung fünf Euro. Der Rest des Programms ist kostenlos.

So straff organisiert wie in diesen Ferien war das Programm der Mobilen Jugendarbeit vorher nicht. Seit September hat Olaf Tümmeler mit Nicole Hillemacher eine Kollegin in der Mobilen Jugendarbeit, so dass die beiden die Aktion jetzt gemeinsam organisieren können.

Die Eschweiler Jugendlichen profitieren davon.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert